Welsfilet mit Kürbis und Kokosspinat

1 Bewertungen

juit

Community Mitglied

juit.com

Aufwand

Mittel 👍
50
Min.
Zubereitung
15
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
480 g Welsfilets
½ Limette
1 Prise Pfeffer
¼ TL Kurkuma
80 ml Rapsöl
1¼ TL Meersalz
700 g Hokkaidokürbisse
½ TL Harissa Gewürzpaste
350 g mehlig kochende Kartoffeln
120 g Kokosmilch
¼ TL Currypulver
Chili
1 TL Ahornsirup
500 g Spinat
30 g Brühwürfel
1 Zehe Knoblauch
10 g Petersilie
20 g Kürbiskerne

Utensilien

  • Schüssel
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Schüssel (gross)
  • Backblech
  • Backofen
  • 2 Töpfe
  • Kartoffelstampfer
  • Pfanne
  • Pfannenwender
  • Kochlöffel
  • Schritt 1/7

    • ½ Limette
    • 1 Prise Pfeffer
    • ¼ TL Kurkuma
    • 2 EL Rapsöl
    • 1 Prise Meersalz
    • 480 g Welsfilets
    • Schüssel

    Eine Marinade aus dem Limettensaft, dem Pfeffer, dem Kurkuma, dem Rapsöl und Meersalz herstellen und anschließend das Welsfilet 20 Minuten einlegen.

  • Schritt 2/7

    • 700 g Hokkaidokürbisse
    • 1 g Harissa Gewürzpaste
    • 10 ml Rapsöl
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Schüssel (gross)
    • Backblech
    • Backofen

    Den Hokkaido-Kürbis in Spalten schneiden. Anschließend mit dem Harissa und dem Rapsöl marinieren, auf ein Backblech geben und bei 180 °C Umluft im vorgeheizten Backofen für 12-15 Minuten backen.

  • Schritt 3/7

    • 350 g mehlig kochende Kartoffeln
    • 2 g Meersalz
    • 30 ml Rapsöl
    • 1 Topf
    • Kartoffelstampfer

    Währenddessen die geschälten Kartoffeln in gesalzenem Wasser weichkochen. Anschließend abgießen, kurz ausdampfen lassen. Nun 4 Kürbisspalten beiseitelegen. Die restlichen Spalten zusammen mit dem Meersalz und dem Rapsöl zu den gegarten Kartoffeln geben und zu einem groben Mash zerstampfen.

  • Schritt 4/7

    • 120 g Kokosmilch
    • 1 Prise Meersalz
    • ¼ TL Currypulver
    • Chili
    • 1 TL Ahornsirup
    • 500 g Spinat
    • 1 Topf

    Die Kokosmilch zusammen mit dem Meersalz, dem Currypulver, dem gehackten Chili und dem Ahornsirup um etwa 1/3 in einem Topf einkochen. Dann den geputzten Blattspinat hineingeben und kurz köcheln lassen.

  • Schritt 5/7

    • Pfanne
    • Pfannenwender

    Das marinierte Welsfilet in einer heißen Pfanne etwa 3 Minuten von jeder Seite anbraten und aus der Pfanne nehmen.

  • Schritt 6/7

    • 10 ml Rapsöl
    • 30 g Brühwürfel
    • ¼ TL Harissa Gewürzpaste
    • 1 Zehe Knoblauch
    • Chili
    • 10 g Petersilie
    • 1 Prise Meersalz
    • Kochlöffel

    Nun in der Pfanne die feinen Gemüsewürfel zusammen mit dem Harissa, dem gehackten Knoblauch, der gehackten Chili, der gehackten Petersilie anschwitzen und mit dem Meersalz würzen.

  • Schritt 7/7

    • 20 g Kürbiskerne

    Zum Anrichten den Kürbis-Kartoffelmash, den Kokos-Spinat und die marinierten Kürbisspalten auf einen Teller geben. Das Welsfilet darauf geben und mit dem Gemüsetopping bedecken. Kürbiskerne darüber streuen und genießen!