Warmer Karottensalat

6 Bewertungen

Johanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
30
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
500 g Karotten
100 g violette Karotten
100 g gelbe Karotten
Schalotten
50 ml Sesamöl
1 EL Ras el Hanout
2 EL Honig
2 EL Sesam
5 TL Koriandersamen
120 ml weißer Balsamicoessig
15 g Zucker
60 ml Karottensaft
100 ml Pflanzenöl
100 g Frischkäse
6 Zweige Koriander
2 EL getrocknete Cranberrys
Salz

Utensilien

  • Backofen
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Sparschäler
  • Auflaufform
  • Pfanne (klein)
  • Stabmixer
  • Messbecher
  • feinmaschiges Sieb
  • Schüssel
  • Pinzette

Küchentipp Videos

Nährwerte pro Portion

kcal.
626
Eiweiß
6 g
Fett
50 g
Kohlenhydr.
46 g
  • Schritt 1/5

    Backofen auf 160°C vorheizen. Schalotten klein schneiden und beiseitelegen. Karotten waschen und schälen. Den Großteil der orangefarbenen Karotten in Stifte schneiden und die restlichen Karotten mit einem Sparschäler in feine Streifen schälen und beiseitestellen.
    • Schalotten
    • 500 g Karotten
    • 100 g violette Karotten
    • 100 g gelbe Karotten
    • Backofen
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Sparschäler

    Backofen auf 160°C vorheizen. Schalotten klein schneiden und beiseitelegen. Karotten waschen und schälen. Den Großteil der orangefarbenen Karotten in Stifte schneiden und die restlichen Karotten mit einem Sparschäler in feine Streifen schälen und beiseitestellen.

  • Schritt 2/5

    Die in Stifte geschnittenen Karotten mit Sesamöl, Ras el Hanout, Honig und Salz in eine Auflaufform geben. Vermengen und bei 160°C ca. 20 - 30 Min. im Backofen garen.
    • 50 ml Sesamöl
    • 1 EL Ras el Hanout
    • 2 EL Honig
    • Salz
    • Auflaufform

    Die in Stifte geschnittenen Karotten mit Sesamöl, Ras el Hanout, Honig und Salz in eine Auflaufform geben. Vermengen und bei 160°C ca. 20 - 30 Min. im Backofen garen.

  • Schritt 3/5

    Sesam in eine fettfreie Pfanne geben, rösten und beiseitestellen. Anschließend in der selben Pfanne Koriandersamen ebenfalls rösten.
    • 2 EL Sesam
    • 5 TL Koriandersamen
    • Pfanne (klein)

    Sesam in eine fettfreie Pfanne geben, rösten und beiseitestellen. Anschließend in der selben Pfanne Koriandersamen ebenfalls rösten.

  • Schritt 4/5

    Schalotten, Balsamicoessig, Zucker, Salz, Karottensaft, Koriandersamen und Pflanzenöl in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab glatt mixen. Durch ein feinmaschiges Sieb über einer Schüssel passieren. Die dünnen, geschälten Karottenstreifen dazugeben und mit dem Dressing vermischen.
    • 120 ml weißer Balsamicoessig
    • 15 g Zucker
    • Salz
    • 60 ml Karottensaft
    • 100 ml Pflanzenöl
    • Stabmixer
    • Messbecher
    • feinmaschiges Sieb
    • Schüssel

    Schalotten, Balsamicoessig, Zucker, Salz, Karottensaft, Koriandersamen und Pflanzenöl in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab glatt mixen. Durch ein feinmaschiges Sieb über einer Schüssel passieren. Die dünnen, geschälten Karottenstreifen dazugeben und mit dem Dressing vermischen.

  • Schritt 5/5

    Geröstete Karotten aus dem Backofen auf einem großen Teller anrichten. Mit einer Pinzette die dünnen Karottenscheiben in Rosenform drehen und über den warmen Karotten verteilen. Mehrere Kleckse Frischkäse darauf geben und  mit Koriander, geröstetem Sesam und Cranberrys bestreuen. Guten Appetit!
    • 100 g Frischkäse
    • 6 Zweige Koriander
    • 2 EL getrocknete Cranberrys
    • Pinzette

    Geröstete Karotten aus dem Backofen auf einem großen Teller anrichten. Mit einer Pinzette die dünnen Karottenscheiben in Rosenform drehen und über den warmen Karotten verteilen. Mehrere Kleckse Frischkäse darauf geben und mit Koriander, geröstetem Sesam und Cranberrys bestreuen. Guten Appetit!