Suche

Wan Tan mit Safran-Orangenaioli

Zu wenige Bewertungen

Maraike

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
Wan Tan Teigblätter
100 g Ricottakäse
Bioorange
Safran
Salz
Chiliflocken
Eigelbe
Pflücksalat
Pflanzenöl
Biozitrone
1 EL Senf
1 Zehe Frischer Knoblauch
2 TL Honig
  • Schritt 1/5

    Aus Eigelben, Pflanzenöl und Senf eine Mayonnaise rühren. Mit etwas Orangensaft, Safran, Knoblauch, Salz und Chiliflocken würzen.

  • Schritt 2/5

    Wan Tan - Blätter auf Backpapier auslegen. Butter in einer Pfanne schmelzen, mit Salbeiblättern aromatisieren. Ricotta mit einem Spritzer Zitronensaft, etwas Sahne, der Salbeibutter, einem Teelöffel Honig cremig gerührt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritt 3/5

    Wan Tan - Blätter nun mit der Ricottacreme füllen. Die Blattränder mit etwas Öl einstreichen und dann verkleben, so dass die Füllung gut eingeschlossen ist.

  • Schritt 4/5

    Die Wan Tans können frittiert, aber auch im Backofen gebacken werden. Dann sollten die Wan Tans von außen mit Öl eingestrichen werden. (Umluft ca. 150 Grad, ca. 10 Minuten)

  • Schritt 5/5

    Mit Pflücksalat, der Orangensafran-Aioli und den Wan Tans den Teller dekorieren. Guten Appetit.

Mehr Köstlichkeiten für dich