Vegetarische Fajita Bowl

Vegetarische Fajita Bowl

0 Bewertungen
katie hale

katie hale

Community Mitglied

„Dieses Rezept für Fajita Bowls ist einfach, gesund und anpassungsfähig. Es ist ein gutes Grundnahrungsmittel und lässt sich gut in deinen wöchentlichen Kochplan einfügen, da du alle Zutaten je nach Verfügbarkeit austauschen kannst.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

20 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
½ cup
Zwiebel
50 g
Paprika
50 g
Ancho Chilis
100 g
braune Champignons
110 ml
Gemüsebrühe
200 g
schwarze Bohnen aus der Dose
200 g
brauner Reis
½
Avocado
¼ EL
gemahlener Kreuzkümmel
¼ TL
Chilipulver
¼ TL
geräuchertes Paprikapulver
1 Zehen
Knoblauch

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

  • Schritte 1/5

    Den Reis vorbereiten und kochen (auf Wunsch kannst du Quinoa als Proteinquelle hinzufügen). Die schwarzen Bohnen bei niedriger Temperatur erhitzen.
    • 200 g brauner Reis
    • 200 g schwarze Bohnen aus der Dose

    Den Reis vorbereiten und kochen (auf Wunsch kannst du Quinoa als Proteinquelle hinzufügen). Die schwarzen Bohnen bei niedriger Temperatur erhitzen.

  • Schritte 2/5

    • ½ cup Zwiebel
    • 50 g Paprika
    • 50 g Ancho Chilis
    • 100 g braune Champignons

    Zwiebeln, Paprika, Ancho Chilis und die Pilze klein schneiden.

  • Schritte 3/5

    Die Gewürze vermischen und beiseite stellen. Die Gemüsebrühe in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die Zwiebeln anbraten, bis sie glasig werden und dann die Paprika hinzugeben. Für etwa 3 Min. braten, dann die Pilze hinzugeben. Nach und nach mehr Gemüsebrühe hinzugeben, um das Gemüse zu karamellisieren, ohne es zu bedecken.
    • 110 ml Gemüsebrühe
    • ¼ EL gemahlener Kreuzkümmel
    • ¼ TL Chilipulver
    • ¼ TL geräuchertes Paprikapulver

    Die Gewürze vermischen und beiseite stellen. Die Gemüsebrühe in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die Zwiebeln anbraten, bis sie glasig werden und dann die Paprika hinzugeben. Für etwa 3 Min. braten, dann die Pilze hinzugeben. Nach und nach mehr Gemüsebrühe hinzugeben, um das Gemüse zu karamellisieren, ohne es zu bedecken.

  • Schritte 4/5

    • 1 Zehen Knoblauch

    Zum Schluss die Gewürze und den Knoblauch hinzugeben und die Hitze reduzieren. Das Gemüse köcheln lassen, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist.

  • Schritte 5/5

    Die Schüssel mit Reis füllen und mit den Bohnen sowie dem gebratenen Gemüse und der geschnittenen Avocado toppen. Andere Ideen für Toppings: frischer Limettensaft, Koriander, Tomaten, den Käse deiner Wahl oder gebackene Pommes. Ich habe in meiner Basis auch Kartoffeln verwendet. Jetzt liegt es an euch: Seid kreativ und erfüllt euren Geschmacksnerven jeden Wunsch!
    • ½ Avocado

    Die Schüssel mit Reis füllen und mit den Bohnen sowie dem gebratenen Gemüse und der geschnittenen Avocado toppen. Andere Ideen für Toppings: frischer Limettensaft, Koriander, Tomaten, den Käse deiner Wahl oder gebackene Pommes. Ich habe in meiner Basis auch Kartoffeln verwendet. Jetzt liegt es an euch: Seid kreativ und erfüllt euren Geschmacksnerven jeden Wunsch!

  • Guten Appetit!

    Vegetarische Fajita Bowl

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!