Vegetarisches Chow Mein (Gebratene Nudeln mit Gemüse)

10 Bewertungen

Devan Grimsrud

Redakteurin bei Kitchen Stories

instagram.com/devan.grimsrud/

„Unter "Chow Mein" kennen unterschiedliche Menschen unterschiedliche Gerichte. Ich denke dabei an ein klassisches amerikanisch-chinesisches Gericht mit weichen Nudeln, die mit einer salzigen Soße übergossen werden, aber es gibt schier unendliche Variationen dieses Essens – nicht nur in den USA, sondern weltweit! Die Version, die du hier siehst, ist ein einfaches, gebratenes Chow Mein, wie ich es aus meiner Kindheit kenne. Richtig gemacht ist es ein Gericht, das von jedem geliebt wird! Zusätzlich zum Gemüse kannst du auch ein zusätzliches Protein wie Hähnchen, Rindfleisch, Garnelen, Tofu oder Tempeh dazugegeben. Wer die passenden Chow-Mein-Nudeln nicht findet, kann stattdessen auch Spaghetti verwenden. Im Chow Mein, das ich von früher kenne, waren auch immer Sojasprossen, aber da ich nie ein großer Fan von ihnen war, habe ich sie für dieses Rezept einfach weggelassen.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
270 g Eiernudeln
2 Zehen Knoblauch
2 Stangen Staudensellerie
Karotte
1 Kopf Chinakohl
Frühlingszwiebeln
80 ml Gemüsebrühe
3 EL Sojasauce
3 EL Hoisin Sauce
1 TL Sesamöl geröstet
1 EL Shaoxing Wein
Erdnussöl
Salz

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Schüssel (klein)
  • Schüssel
  • Küchensieb
  • Wok
  • Pfannenwender

Nährwerte pro Portion

kcal.
342
Eiweiß
14 g
Fett
5 g
Kohlenhydr.
54 g
  • Schritt 1/5

    • 2 Zehen Knoblauch
    • 2 Stangen Staudensellerie
    • Karotte
    • 1 Kopf Chinakohl
    • Frühlingszwiebeln
    • Schneidebrett
    • Messer

    Knoblauch schälen und hacken. Staudensellerie schräg in dünne Scheiben schneiden. Karotten schälen und Julienne schneiden. Chinakohl in dünne Streifen schneiden. Die Enden der Frühlingszwiebeln abschneiden und ebenfalls schräg in dünne Scheiben schneiden.

  • Schritt 2/5

    • 80 ml Gemüsebrühe
    • 3 EL Sojasauce
    • 3 EL Hoisin Sauce
    • Schüssel (klein)

    Gemüsebrühe, Sojasauce und Hoisin Sauce in einer Schüssel verrühren.

  • Schritt 3/5

    • 270 g Eiernudeln
    • 1 TL Sesamöl geröstet
    • Schüssel
    • Küchensieb

    Wasser in einem großen Topf aufkochen lassen und die Eiernudeln ca. 2 Min. kürzer als auf der Packung angegeben kochen. Anschließend abgießen und mit geröstetem Sesamöl vermengen.

  • Schritt 4/5

    • 1 EL Shaoxing Wein
    • Erdnussöl
    • Wok
    • Pfannenwender

    Einen Wok über mittlerer bis hoher Hitze erwärmen, bis er heiß ist. Etwas Erdnussöl dazugeben und im Wok schwenken. Zwiebel und Sellerie ca. 2 Min. anbraten. Karotten, Chinakohl, Shaoxing Wein und den Großteil der Frühlingszwiebeln dazugeben und ca. 3 Min. gemeinsam anbraten. Das Gemüse dabei immer wieder im Wok schwenken. Sie sollen noch einen leichten Biss behalten.

  • Schritt 5/5

    • Salz

    Das Gemüse an den Rand des Woks schieben und etwas mehr Erdnussöl in die nun freie Mitte des Woks geben. Die vorgekochten Eiernudeln darin ca. 3 Min. anbraten. Danach Nudeln und Gemüse vermengen und die Soße dazugeben. Alles zusammen schwenken und mit Salz würzen. Chow mein mit restlichen Frühlingszwiebeln bestreuen und sofort servieren. Guten Appetit!