Suche

Vegetarische Spaghetti Carbonara

Zu wenige Bewertungen

Joerg Lohmann

Community Mitglied

„Hat das Zeug zum Lieblingsessen für alle Tage und ist in 20 Minuten auf dem Tisch. Vollmundig lecker und herzhaft, obwohl hier kein Speck verarbeitet wird. Das erreiche ich hier mit angebratenem Rauchtofu und sonst unüblicher Sahne. Und durch den Verzicht auf ein Umschütten der Pasta erhalte ich hierbei vorhandene Hitze.“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
500 g Spaghetti
Eigelbe
180 g Rauchtofu
40 g geriebener Parmesankäse
250 g Sahne
3 EL Butterschmalz
Salz
Pfeffer
geriebener Parmesankäse (zum Servieren)

Utensilien

  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Käsereibe
  • Schneidebrett
  • Kochmesser
  • Topf
  • Pfanne
  • 2 Pfannenwender
  • Kochlöffel
  • Schritt 1/4

    In einer Schüssel die Eigelbe mit ordentlich feingemahlenem schwarzen Pfeffer und dem Käse vermengen, dann beiseite stellen. Den Rauchtofu in feine Würfel schneiden.
    • Eigelbe
    • 180 g Rauchtofu
    • 40 g geriebener Parmesankäse
    • 3 EL Butterschmalz
    • Pfeffer
    • Schüssel
    • Schneebesen
    • Käsereibe
    • Schneidebrett
    • Kochmesser

    In einer Schüssel die Eigelbe mit ordentlich feingemahlenem schwarzen Pfeffer und dem Käse vermengen, dann beiseite stellen. Den Rauchtofu in feine Würfel schneiden.

  • Schritt 2/4

    In einem großen Topf Wasser großzügig gesalzen zum Kochen bringen, Spaghetti hineingeben und kochen lassen. Nun in einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die kleinen Rauchtofuwürfel darin ca. 5 Min. anbraten, dabei gelegentlich mit dem Pfannenwender durchmischen. Gleichzeitig Kochzeit der Spaghetti nach Packungsbeilage beachten bzw bis sie gerade al dente sind. Ich probiere immer nach ca. 7 Minuten ab und zu.
    • 500 g Spaghetti
    • Topf
    • Pfanne
    • Pfannenwender

    In einem großen Topf Wasser großzügig gesalzen zum Kochen bringen, Spaghetti hineingeben und kochen lassen. Nun in einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die kleinen Rauchtofuwürfel darin ca. 5 Min. anbraten, dabei gelegentlich mit dem Pfannenwender durchmischen. Gleichzeitig Kochzeit der Spaghetti nach Packungsbeilage beachten bzw bis sie gerade al dente sind. Ich probiere immer nach ca. 7 Minuten ab und zu.

  • Schritt 3/4

    Das Nudelwasser abgießen und den Topf mit den Spaghetti zurück auf seine Kochstelle bringen. Auf kleiner bis mittlerer Flamme zuerst den Pfanneninhalt und die Sahne hinzugeben. Mit Pfannenwender, Kochlöffel oder sonst geeigneten Werkzeugen im Topf durchmischen. Dann die Eimischung aus der Schüssel hinzufügen und alles schnell und wiederholt miteinander vermischen, so dass die Eier nicht zu Rührei werden. Solange in Bewegung halten, bis die Mischung cremig wird.
    • 250 g Sahne
    • Pfannenwender
    • Kochlöffel

    Das Nudelwasser abgießen und den Topf mit den Spaghetti zurück auf seine Kochstelle bringen. Auf kleiner bis mittlerer Flamme zuerst den Pfanneninhalt und die Sahne hinzugeben. Mit Pfannenwender, Kochlöffel oder sonst geeigneten Werkzeugen im Topf durchmischen. Dann die Eimischung aus der Schüssel hinzufügen und alles schnell und wiederholt miteinander vermischen, so dass die Eier nicht zu Rührei werden. Solange in Bewegung halten, bis die Mischung cremig wird.

  • Schritt 4/4

    Zum Servieren nun mit Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken und mit mehr frisch geriebenem Käse garnieren. Buon Appetito
    • Salz
    • geriebener Parmesankäse (zum Servieren)

    Zum Servieren nun mit Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken und mit mehr frisch geriebenem Käse garnieren. Buon Appetito

Mehr Köstlichkeiten für dich