Veganer Nusskuchen mit Haselnüssen

Veganer Nusskuchen mit Haselnüssen

2 Bewertungen
Kluth

Kluth

Community Mitglied

www.kluth-shop.de

„Durch die Chia-Samen lässt sich das Ei ersetzen, das normalerweise in vielen Rührkuchenrezepten enthalten ist. Das klappt nicht nur bei veganen Rezepten, sondern auch, wenn du mal kein Ei zu Hause hast. “

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

60 Min.

Ruhezeit

120 Min.

Zutaten

2Portionen
½ EL
KLUTH Chia-Samen
37½ g
KLUTH Römer-Haselnusskerne
31¼ g
Margarine
etwas Margarine zum Einfetten
25 g
Zucker
Packung
Vanillezucker
31¼ g
Mehl Type 550
Packung
Backpulver
Salz
15⅝ ml
Mandeldrink
18¾ g
Puderzucker
¼ EL
Kakaopulver (teilentölt)

Utensilien

Messbecher, Universalzerkleinerer oder Mixer, Rührschüssel, Handrührgerät mit Rührbesen, Kastenform (ca 30 cm), beschichtete Pfanne, Messer, Schneidebrett, kleine Schüssel

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

  • Schritte 1/3

    • ½ EL KLUTH Chia-Samen
    • 37½ g KLUTH Römer-Haselnusskerne
    • 31¼ g Margarine
    • 25 g Zucker
    • Packung Vanillezucker
    • 31¼ g Mehl Type 550
    • Packung Backpulver
    • Salz
    • 15⅝ ml Mandeldrink
    • Messbecher
    • Universalzerkleinerer oder Mixer
    • Rührschüssel
    • Handrührgerät mit Rührbesen

    Chia-Samen mit 120 ml Wasser verrühren und 10 Min. quellen lassen. 250 g Haselnusskerne in einem Universalzerkleinerer oder Mixer fein vermahlen, restliche 50 g beiseite stellen. Margarine mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Chia-Masse zugeben und unterrühren. Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz vermengen und unter die Margarine-Masse rühren. Gemahlene Haselnusskerne und Mandeldrink nach und nach unterheben.

  • Schritte 2/3

    • etwas Margarine zum Einfetten
    • Kastenform (ca 30 cm)

    Teig in eine gefettete Kastenform (ca. 30 cm) geben, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) ca. 1 Stunde backen (Stäbchenprobe). Nusskuchen vollständig auskühlen lassen und aus der Form lösen.

  • Schritte 3/3

    • 18¾ g Puderzucker
    • ¼ EL Kakaopulver (teilentölt)
    • beschichtete Pfanne
    • Messer
    • Schneidebrett
    • kleine Schüssel

    Restliche Haselnusskerne (50 g) in einer Pfanne ohne Fett 3–4 Minuten rösten. Anschließend grob hacken. Puderzucker, Kakao und 3 EL Wasser glattrühren. Kakaoglasur über den Nusskuchen verteilen und mit gehackten Haselnusskernen garnieren. Kakaoglasur vor dem Servieren aushärten lassen.

  • Guten Appetit!

    Veganer Nusskuchen mit Haselnüssen

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!