Suche

Vegane Gemüse Bolognese

2 Bewertungen

luisalightyear

Community Mitglied

„Supper leckeres und sogar veganes Rezept um etwas auf Vorrat zu kochen.“

Aufwand

Mittel 👍
45
Min.
Zubereitung
60
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-8+
750 g Champignons
Karotten
Zucchini
½ Lauch
½ Knolle Knollensellerie
Zwiebel
3 Zehen Knoblauch
10 Kirschtomaten
500 ml Gemüsebrühe
1 Packung Tomaten gehackt
1 Packung passierte Tomate
4 Zweige Petersilie
1 TL Salz
½ TL Pfeffer
2 TL Chiliflocken
2 TL Kräuter der Provence
1 TL getrockneter Basilikum
½ TL getrockneter Thymian
1 TL edelsüßes Paprikapulver
1 Prise Currypulver
1 Prise Zucker
1 Packung Spaghetti
Olivenöl (zum Anbraten)
250 g Veganer Parmesan
8 Blätter Basilikum (zum Servieren)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Topf (groß, mit Deckel)
  • Schritt 1/4

    Als erstes schneidet man das komplette Gemüse in kleine Würfel. Das Suppengrün (Karotte, Sellerie, Lauch) separat beiseite stellen.
    • Schneidebrett
    • Messer

    Als erstes schneidet man das komplette Gemüse in kleine Würfel. Das Suppengrün (Karotte, Sellerie, Lauch) separat beiseite stellen.

  • Schritt 2/4

    Zuerst das Suppengrün in ein wenig Olivenöl anschwitzen. Danach das restliche Gemüse (Champignons, Zucchini, Zwiebeln, Knoblauch) dazugeben und unter stetigem Rühren anbraten. Eventuell zwischendurch ein wenig Öl nachgeben.
    • 750 g Champignons
    • Karotten
    • Zucchini
    • ½ Lauch
    • ½ Knolle Knollensellerie
    • Zwiebel
    • 3 Zehen Knoblauch
    • Topf (groß, mit Deckel)

    Zuerst das Suppengrün in ein wenig Olivenöl anschwitzen. Danach das restliche Gemüse (Champignons, Zucchini, Zwiebeln, Knoblauch) dazugeben und unter stetigem Rühren anbraten. Eventuell zwischendurch ein wenig Öl nachgeben.

  • Schritt 3/4

    Jetzt kommen noch die frischen Tomaten hinzu. Dann die Gemüsebrühe dazugeben und noch einmal aufkochen lassen, die gehackten und passierten Tomaten hinzufügen. Nun kommen noch die Gewürze hinzu (nach Geschmack). Jetzt lassen wir die Soße bei mittlerer Hitze für ca 1 Stunde köcheln. Dabei den Deckel schräg auflegen. Zwischendurch umrühren.
    • 500 ml Gemüsebrühe
    • 1 Packung Tomaten gehackt
    • 1 Packung passierte Tomate
    • 4 Zweige Petersilie
    • 1 TL Salz
    • ½ TL Pfeffer
    • 2 TL Chiliflocken
    • 2 TL Kräuter der Provence
    • ½ TL getrockneter Thymian
    • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
    • 1 Prise Currypulver
    • 1 Prise Zucker

    Jetzt kommen noch die frischen Tomaten hinzu. Dann die Gemüsebrühe dazugeben und noch einmal aufkochen lassen, die gehackten und passierten Tomaten hinzufügen. Nun kommen noch die Gewürze hinzu (nach Geschmack). Jetzt lassen wir die Soße bei mittlerer Hitze für ca 1 Stunde köcheln. Dabei den Deckel schräg auflegen. Zwischendurch umrühren.

  • Schritt 4/4

    Nach ca. 50 Minuten Kochzeit der Soße, die Nudeln nach Packungsanleitung kochen, abgießen und auf die Teller geben. Die Soße hinzufügen und nach Belieben mit frischen Basilikum und veganem Parmesan anrichten.

    Nach ca. 50 Minuten Kochzeit der Soße, die Nudeln nach Packungsanleitung kochen, abgießen und auf die Teller geben. Die Soße hinzufügen und nach Belieben mit frischen Basilikum und veganem Parmesan anrichten.

Mehr Köstlichkeiten für dich