Suche

Nudeln mit Ofentomaten

1 Bewertungen

Mara

Community Mitglied

„Super einfache klassische Nudelsoße. Durch die Garzeit im Ofen bekommen die Tomaten ein besonders intensives Aroma! Gute Appetit!“

Aufwand

Einfach 👌
5
Min.
Zubereitung
35
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
250 g süße und reife Tomaten
2 Prisen Meersalz (aufgeteilt)
2 Prisen Pfeffer (aufgeteilt)
2 EL Olivenöl (aufgeteilt)
1 TL brauner Zucker
2 TL getrockneter Oregano, Thymian, Basilikum nach Belieben
1 Prise Chiliflocken
¼ Zwiebel
½ Knoblauchzehe
10 Blätter frischer Basilikum
80 g Nudeln

Utensilien

  • ofenfester Behälter
  • Topf
  • Schritt 1/3

    • 250 g süße und reife Tomaten
    • 2 Prisen Meersalz (aufgeteilt)
    • 2 Prisen Pfeffer (aufgeteilt)
    • 2 EL Olivenöl (aufgeteilt)
    • 1 TL brauner Zucker
    • 2 TL getrockneter Oregano, Thymian, Basilikum nach Belieben
    • ofenfester Behälter

    Tomaten mit Stiel (falls vorhanden) in eine Ofenform geben. (Der Stiel gibt gutes Aroma). Tomaten mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, getrockneten Kräutern und Zucker vermengen. 35min im Ofen bei 200 Grad garen.

  • Schritt 2/3

    • 1 Prise Chiliflocken
    • ¼ Zwiebel
    • ½ Knoblauchzehe
    • 10 Blätter frischer Basilikum
    • 80 g Nudeln
    • Topf

    Zwiebel, Knoblauch und Chiliflocken mit Olivenöl in einem Topf anbraten. In der Zwischenzeit Nudeln nach Packungsanweisung kochen (Ich habe Kichererbsennudeln auf dem Bild genommen). Ofentomaten vom Stiel trennen und zu dem Topf mit den Zwiebeln hinzugeben. Ggf. paar ganze Tomaten zur Seite legen zur Garnierung am Schluss. Soße nochmal mit Salz, Pfeffer und ggf. Zucker abschmecken. Frischen Basilikumz zupfen und unterrühren.

  • Schritt 3/3

    Nudeln servieren und mit den ganzen Tomaten, die zur Seite gelegt wurden garnieren.

Mehr Köstlichkeiten für dich