Türkische Pide mit Hackfleisch & Spinat- Feta Füllung

1 Bewertungen

Michelle Bartz

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
15
Min.
Backzeit
60
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
600 g Mehl
300 ml Wasser
1 TL Zucker
1 Prise Salz
4 EL Olivenöl
4 EL Joghurt Pur
½ Packung frische Hefe
400 g Hackfleisch
Olivenöl (zum Anbraten)
Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
500 g Spinat
2 EL Ajvar
2 TL Tomatenmark
rote Spitzpaprika
Salz
Pfeffer
Cayennepfeffer
rosenscharfes Paprikapulver
Chiliflocken
1 Packung Fetakäse

Utensilien

  • Schüssel
  • Handrührgerät mit Knethaken
  • Messbecher
  • Pfanne
  • Topf
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Knoblauchpresse (optional)
  • Schritt 1/7

    • 600 g Mehl
    • 300 ml Wasser
    • 1 TL Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 4 EL Olivenöl
    • 4 EL Joghurt Pur
    • ½ Packung Ajvar
    • Schüssel
    • Handrührgerät mit Knethaken
    • Messbecher

    Die Frische Hefe im warmen Wasser auflösen und 5 Minuten stehen lassen. Währenddessen das Mehl, Salz, Zucker, Joghurt und Olivenöl in eine Schüssel geben. Anschließend das Wasser mit der aufgelößten Hefe hinzugeben und für 5-10 Minuten mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig mit einem Handtuch bedeckt, an einem warmen Ort, ca. 60 Minuten gehen lassen.

  • Schritt 2/7

    • Olivenöl (zum Anbraten)
    • Zwiebeln
    • 2 Zehen Knoblauch
    • rote Spitzpaprika
    • Pfanne
    • Topf
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Knoblauchpresse (optional)

    Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und einen Teil in einen kleinen Topf und den anderen Teil in eine Pfanne geben. Knoblauch schälen, Kleinhacken und einen Teil in den Topf den anderen Teil in die Pfanne geben. Die Paprika in kleine Würfel schneiden und in die Pfanne geben. Das Olivenöl in Topf und Pfanne geben und beides glasig anschwitzen.

  • Schritt 3/7

    • 400 g Hackfleisch
    • 500 g Spinat
    • 2 EL Ajvar
    • 2 TL Tomatenmark
    • Salz
    • Pfeffer
    • Cayennepfeffer
    • rosenscharfes Paprikapulver
    • Chiliflocken

    Den Spinat in den Topf geben, mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze garen. Das Hackfleisch in die Pfanne geben und anbraten. Diese Masse mit Ajvar, Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Paprikagewürz, Cayennepfeffer und Chiliflocken würzen.

  • Schritt 4/7

    Während die Hackfleisch & Spinatmasse noch ein wenig köchelt ran an den Teig. Den Teig in 4 Teile teilen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech in Ovale Teigplatten rollen oder mit den Händen formen. Den Teig nun noch etwas gehen lassen.

  • Schritt 5/7

    Den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen. Die Hackfleisch- und Spinatmasse kann nun ruhig vom Herd genommen oder beiseite gestellt werden.

  • Schritt 6/7

    Die Hackfleisch- und Spinatmasse nun mittig auf die ovalen Teigschiffchen verteilen, sodass sich später noch die Ränder des Teiges umklappen lassen. Zuletzt den Fetakäse zerbröseln und auf alle Schiffchen verteilen. Der Teig kann nun geformt werden, indem man die Ränder vorsichtig umklappt und am Ende des Schiffes beide Enden miteinander verflechtet.

    Die Hackfleisch- und Spinatmasse nun mittig auf die ovalen Teigschiffchen verteilen, sodass sich später noch die Ränder des Teiges umklappen lassen. Zuletzt den Fetakäse zerbröseln und auf alle Schiffchen verteilen. Der Teig kann nun geformt werden, indem man die Ränder vorsichtig umklappt und am Ende des Schiffes beide Enden miteinander verflechtet.

  • Schritt 7/7

    Die Schiffchen können nun für insgesamt 15 Minuten in den Ofen. Wahlweise kann man vorher noch etwas schwarzen Sesam auf den Teig verteilen, so bekommen sie etwas mehr türkisches Flair.

Mehr Köstlichkeiten für dich