Tomaten-Foccacia

Zu wenige Bewertungen

FreshSurf

Community Mitglied

www.freshsurf.de

„Ein leckeres Focaccia-Rezept, was man je nach Belieben mit wenigen zusätzlichen Zutaten noch verfeinern oder variieren kann!! Perfekt für einen schönen Abend am Strand bei Sonnenuntergang oder viele andere Gelegenheiten.“

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
35
Min.
Backzeit
85
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-12+
500 g Mehl
20 g Gries
15 g Trockenhefe
15 ml Olivenöl
375 ml warmes Wasser
etwas Salz
Cherrytomaten
frischer Rosmarin
Salz, Pfeffer
Olivenöl

Utensilien

  • hohes Backblech
  • Backofen
  • Schritt 1/6

    Erst werden die trockenen Zutaten vermischt, also erst das Mehl mit dem Gries, danach kommen etwas Salz und die Trockenhefe hinzu.
    • 500 g Mehl
    • 20 g Gries
    • 15 g Trockenhefe
    • etwas Salz

    Erst werden die trockenen Zutaten vermischt, also erst das Mehl mit dem Gries, danach kommen etwas Salz und die Trockenhefe hinzu.

  • Schritt 2/6

    Dann werden das warme Wasser (ca 30 Grad - also schöne Badewannentemperatur) mit ca 15 ml Olivenöl vermischt. Diese Mischung dann langsam zu den trockenen Zutaten hinzugeben und alles schön miteinander verkneten, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Diesen dann zu einer Kugel zusammenrollen und abgedeckt an einem warmen Ort etwa 45 Minuten ruhen lassen.
    • 15 ml Olivenöl
    • 375 ml warmes Wasser

    Dann werden das warme Wasser (ca 30 Grad - also schöne Badewannentemperatur) mit ca 15 ml Olivenöl vermischt. Diese Mischung dann langsam zu den trockenen Zutaten hinzugeben und alles schön miteinander verkneten, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Diesen dann zu einer Kugel zusammenrollen und abgedeckt an einem warmen Ort etwa 45 Minuten ruhen lassen.

  • Schritt 3/6

    • Olivenöl
    • hohes Backblech

    In der Ruhezeit kann eine Form (am besten ein großes, hohes Backblech) mit etwas Olivenöl und etwas Salz beträufelt werden.

  • Schritt 4/6

    Nach ca 45 Minuten sollte sich der Teig etwa verdoppelt haben - dann kann er direkt in die gefettete Form und ganz sanft fest gedrückt werden. Dieser Aufbau sollte dann nochmal etwa 20 Minuten ruhen.

  • Schritt 5/6

    In der Zwischenzeit kann der Backofen auf 200 Grad vorgeheizt werden. Im Anschluss kann das Focaccia je nach Geschmack belegt werden - wir haben uns für Cherrytomaten und frischen Rosmarin entschieden - ganz klassisch. Dafür wird für jede Tomate eine kleine Mulde mit dem Finger in das Focaccia gedrückt und auf die Tomaten der Rosmarin gestreut und mit Salz und Pfeffer gewürzt.
    • Cherrytomaten
    • frischer Rosmarin
    • Salz, Pfeffer

    In der Zwischenzeit kann der Backofen auf 200 Grad vorgeheizt werden. Im Anschluss kann das Focaccia je nach Geschmack belegt werden - wir haben uns für Cherrytomaten und frischen Rosmarin entschieden - ganz klassisch. Dafür wird für jede Tomate eine kleine Mulde mit dem Finger in das Focaccia gedrückt und auf die Tomaten der Rosmarin gestreut und mit Salz und Pfeffer gewürzt.

  • Schritt 6/6

    • Backofen

    Dann kommt das Blech endlich ab in den Ofen - für ca 30-35 Minuten. Am besten schmeckt das Focaccia noch ofenwarm mit ein paar Oliven dazu und dem persönlichen Lieblingsgetränk!!