Terrassenplätzchen

Zu wenige Bewertungen

Diana

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
10
Min.
Backzeit
60
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-30+
250 g Mehl
125 g Butter
125 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
Eigelbe
150 g Johannisbeergeele
Puderzucker (zum Bestäuben)

Utensilien

  • Schüssel
  • Handrührgerät mit Knethaken
  • Sieb
  • Schritt 1/2

    Die Butter schaumig schlagen, Zucker und Vanillezucker dazugeben bis es eingearbeitet ist. Danach mit dem Eigelb und dem Mehl zu einem Teig verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie eingewickelt eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
    • 250 g Mehl
    • 125 g Butter
    • 125 g Zucker
    • 1 Packung Vanillezucker
    • Eigelbe
    • Schüssel
    • Handrührgerät mit Knethaken

    Die Butter schaumig schlagen, Zucker und Vanillezucker dazugeben bis es eingearbeitet ist. Danach mit dem Eigelb und dem Mehl zu einem Teig verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie eingewickelt eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

  • Schritt 2/2

    Den Backofen auf 120° vorheizen. Den Teig ausrollen und beliebige Formen ausstechen. Es sollte immer ein ganzes Plätzchen und eines mit einem Loch gestochen werden. Die Plätzchen auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech ca, 10 Min. backen und auskühlen lassen. Das Geele erwärmen bis es etwas flüssiger wird. Das volle Plätzchen mit Geele bestreichen und das zweite mit Loch daraufsetzen. Die Plätzchen abschließend mit Puderzucker bestäuben.
    • 150 g Johannisbeergeele
    • Sieb

    Den Backofen auf 120° vorheizen. Den Teig ausrollen und beliebige Formen ausstechen. Es sollte immer ein ganzes Plätzchen und eines mit einem Loch gestochen werden. Die Plätzchen auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech ca, 10 Min. backen und auskühlen lassen. Das Geele erwärmen bis es etwas flüssiger wird. Das volle Plätzchen mit Geele bestreichen und das zweite mit Loch daraufsetzen. Die Plätzchen abschließend mit Puderzucker bestäuben.

Mehr Köstlichkeiten für dich