Teriyaki Sobanudeln mit Gemüse und Spiegelei

Teriyaki Sobanudeln mit Gemüse und Spiegelei

0 Bewertungen
Tüti Nguyen

Tüti Nguyen

Community Mitglied

„Dies ist ebenso, wie viele meiner anderen Rezepte, ein super einfaches und schnelles Gericht. Ein Tipp von meiner Seite - man sollte in eine leckere Teriyaki Sauce investieren und das Spiegelei ist ein Muss, denn das gibt dem Gericht nochmal etwas Besonderes. Ansonsten kann man mit dem Gemüse variieren. “

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
400 g
Sobanudeln
3 EL
Teriyaki-Soße
2
Eier
½ Kopf
Brokkoli
1
Paprika
Koriander
Salz und Pfeffer
frische Chili
20 g
Ingwer
  • Schritte 1/2

    Gemüse, Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Ingwer schneiden. Sobanudeln nach Packungsanleitung kochen. Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Ingwer anschwitzen und das Gemüse darin anbraten. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und bereits 2 EL Teriyaki unterrühren.

  • Schritte 2/2

    Die Eier anbraten. Wenn die Nudeln fertig sind in die Gemüsepfanne tun, die mittlerweile vom Herd genommen wurde und die restliche Teriyaki Sauce unterrühren. Mit dem Spiegelei und Koriander servieren.

  • Guten Appetit!

    Teriyaki Sobanudeln mit Gemüse und Spiegelei

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!