Tahini Cookies mit Rohrzucker und Sesam

Tahini Cookies mit Rohrzucker und Sesam

0 Bewertungen

„Ich gebe es zu: gegen diese Kekse bin ich machtlos. Egal wie man es macht, sie werden immer schön rund! Und dann dieses süß-salzige, weinige Miso-Aroma. Perfekt! Der Teig hält sich luftdicht verpackt im Kühlschrank bis zu 2 Wochen. Zum Einfrieren, aus dem Teig Cookies formen, auf einen Teller legen und einfrieren, dann luftdicht verpacken. Sie halten sich tiefgekühlt 6 Monate. Tiefgekühlt in den Ofen: Den Backofen vorheizen wie angegeben. Die tief gekühlten Cookies auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und 11–12 Minuten backen.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

20 Min.

Backzeit

12 Min.

Ruhezeit

140 Min.

Zutaten

2Portionen
EL
Leinsamen (gemahlen)
EL
Wasser (heiß)
18¾ g
Mehl
TL
Backin Backpulver
TL
Backnatron
TL
Salz
25 g
Tahini
g
weiße Misopaste
15 g
brauner Zucker
15 g
Mascobado Vollrohrzucker
½ EL
Wasser
EL
Vanilleextrakt
g
Sesam
g
brauner Zucker

Utensilien

2 Schüsseln, Schüssel (groß), Küchenmaschine mit Flachrührer, luftdichter Behälter, Backofen, Backblech, Backpapier, Kuchengitter

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

hausgemachtes-tahini

Hausgemachtes Tahini

selbstgemachtes-vanilleextrakt

Hausgemachtes Vanilleextrakt

Nährwerte pro Portion

kcal190
Fett8 g
Eiweiß4 g
Kohlenhydr.27 g
  • Schritte 1/7

    • EL Leinsamen (gemahlen)
    • EL Wasser (heiß)
    • Schüssel

    Die Leinsamen mit dem heißen Wasser verrühren und für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen. Dabei nehmen sie eine gelatineartige Konsistenz an.

  • Schritte 2/7

    • 18¾ g Mehl
    • TL Backin Backpulver
    • TL Backnatron
    • TL Salz
    • Schüssel (groß)

    Das Mehl in einer großen Schüssel mit Backpulver, Natron und Salz oder Vanillesalz mischen. Beiseitestellen.

  • Schritte 3/7

    • 25 g Tahini
    • g weiße Misopaste
    • 15 g brauner Zucker
    • 15 g Mascobado Vollrohrzucker
    • ½ EL Wasser
    • EL Vanilleextrakt
    • Küchenmaschine mit Flachrührer

    Mit der Küchenmaschine oder dem elektrischen Handrührgerät das Tahin mit dem Miso und beiden Zuckersorten aufschlagen. Das Wasser unterrühren, dann den Vanilleextrakt und die Leinsamen. Die Mehlmischung dazugeben und nur kurz unterrühren, bis sich alles verbindet.

  • Schritte 4/7

    • luftdichter Behälter

    Den Teig in einen luftdicht schließenden Behälter geben und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  • Schritte 5/7

    • Backofen
    • Backblech
    • Backpapier

    Den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  • Schritte 6/7

    • g Sesam
    • g brauner Zucker
    • Schüssel

    Sesam und Demerarazucker (braunen Zucker) vermischen. Mit einem Esslöffel Teigportionen abstechen und in die Sesam-Zucker-Mischung drücken. Die Cookies im Abstand von 4 cm auf dem Backblech verteilen, mit der Handfläche leicht flach drücken.

  • Schritte 7/7

    • Kuchengitter

    Im vorgeheizten Ofen 11–12 Minuten backen. Auf dem Backblech 10 Minuten abkühlen lassen, dann zum Auskühlen auf ein Gitter legen.

  • Guten Appetit!

    Tahini Cookies mit Rohrzucker und Sesam

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!