Süßkartoffelpüree selbst herstellen

Süßkartoffelpüree selbst herstellen

7 Bewertungen

„Süßkartoffel ist mittlerweile schon längst auch in unseren heimischen Küchen angekommen. Doch viele wissen nicht, dass sie mit ihrer gold-gelben Namensvetterin im Grunde genommen gar nicht verwandt ist. So teilen sie sich zwar Name und Optik, doch die Süßkartoffel gehört zu den Windengewächsen, während die herkömmliche Kartoffel ein Nachtschattengewächs ist. Dadurch unterscheidet sich auch die Zubereitung des Pürees der beiden Zutaten etwas. In unserem Rezept mit Video zeigen wir dir, wie du die Süßkartoffeln erst im Ofen garst und dann mit Hilfe von ein paar Gewürzen, einem Kartoffelstampfer und ein wenig Muskelkraft, eine lecker cremige und leuchtend-orange Beilage zaubern kannst.“

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
45
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
800
Süßkartoffeln
4 EL
Honig
4
Limetten
2 Knolle
Knoblauch
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Utensilien

Schneidebrett, Messer, feine Reibe, Backpinsel, Backblech, Backpapier, Backofen, Kartoffelstampfer, Gummispatel, Schüssel (groß)

  • Schritte 1/3

    • 4 EL Honig
    • Limette
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schneidebrett
    • Messer
    • feine Reibe
    • Backpinsel
    • Backblech
    • Backpapier

    Halbiere die Süßkartoffeln und pinsel die Schnittflächen mit Honig ein. Anschließend mit dem Abrieb der Limette bestreuen. Nach dem Salzen und Pfeffern mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

  • Schritte 2/3

    • 2 Knolle Knoblauch
    • Salz
    • Pfeffer
    • Olivenöl
    • Backofen

    Die frische Knoblauchknolle in Scheiben schneiden und auf dem Backblech zwischen den Süßkartoffeln verteilen. Erneut salzen und pfeffern. Anschließend mit Olivenöl beträufeln. Bei 180°C im Backofen für ca. 45 - 55 min. garen.

  • Schritte 3/3

    • Salz
    • Pfeffer
    • Olivenöl
    • Limette
    • Kartoffelstampfer
    • Gummispatel
    • Schüssel (groß)

    Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen. Die Süßkartoffeln pellen und mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Leicht umrühren. Erneut salzen und pfeffern. Etwas Olivenöl hinzugeben. Limette halbieren und den Saft einer halben Limette hinzufügen. Erneut leicht umrühren und als cremige Beilage genießen.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!