Herbstsalat mit Senf-Dressing

Herbstsalat mit Senf-Dressing

42 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

15 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
½ kg
Kürbis
125 g
Kichererbsen (aus der Dose)
1
Äpfel
1 EL
Senf
½
Schalotte
½ Zehe
Knoblauch
1 EL
Olivenöl
1 TL
Currypulver
½ TL
Knoblauchpulver
50 ml
Orangensaft
2 EL
Walnussöl
1 EL
Apfelessig
30 g
Walnüsse
125 g
Babyspinat
Salz
Pfeffer

Utensilien

Schneidebrett, Backofen, Backblech, Backpapier, Messer, Rührschüssel, große Pfanne, Sieb, kleine Schüssel, kleiner Topf

Küchentipp Videos

nusse-richtig-hacken

Nüsse richtig hacken

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

3-einfache-wege-zitronen-zu-entsaften

3 einfache Wege Zitronen zu entsaften

wie-schneidet-man-hokkaidokurbis

Wie schneidet man Hokkaidokürbis

Nährwerte pro Portion

kcal483
Fett29 g
Eiweiß13 g
Kohlenhydr.41 g
  • Schritte 1/4

    Backofen auf 250°C vorheizen. Schalotte und Knoblauch fein hacken und beiseitestellen. Kürbis halbieren, entkernen und in gleich große Stücke schneiden. Die Kürbisstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im Backofen ca. 15  Min. backen, oder bis sie leicht geröstet sind.
    • ½ Schalotte
    • ½ Zehe Knoblauch
    • ½ kg Kürbis
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schneidebrett
    • Backofen
    • Backblech
    • Backpapier
    • Messer

    Backofen auf 250°C vorheizen. Schalotte und Knoblauch fein hacken und beiseitestellen. Kürbis halbieren, entkernen und in gleich große Stücke schneiden. Die Kürbisstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im Backofen ca. 15 Min. backen, oder bis sie leicht geröstet sind.

  • Schritte 2/4

    Kichererbsen abgießen, unter klarem Wasser abspülen und trocken tupfen. In einer großen Rührschüssel Kichererbsen, Olivenöl, Currypulver und Knoblauchpulver vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eine Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erwärmen und die Kichererbsen ca. 5 Min. anbraten oder bis sie goldbraun sind. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
    • 125 g Kichererbsen
    • 1 EL Olivenöl
    • 1 TL Currypulver
    • ½ TL Knoblauchpulver
    • Salz
    • Pfeffer
    • Rührschüssel
    • große Pfanne
    • Sieb

    Kichererbsen abgießen, unter klarem Wasser abspülen und trocken tupfen. In einer großen Rührschüssel Kichererbsen, Olivenöl, Currypulver und Knoblauchpulver vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eine Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erwärmen und die Kichererbsen ca. 5 Min. anbraten oder bis sie goldbraun sind. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

  • Schritte 3/4

    Orangensaft in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze auf ca. ein Drittel reduzieren lassen. Zum Abkühlen beiseitestellen. Sobald der Orangensaft abgekühlt ist, mit Walnussöl, Apfelessig, gehacktem Knoblauch, Schalotte und Senf in einer Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    • 50 ml Orangensaft
    • 2 EL Walnussöl
    • 1 EL Apfelessig
    • 1 EL Senf
    • Salz
    • Pfeffer
    • kleine Schüssel
    • kleiner Topf

    Orangensaft in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze auf ca. ein Drittel reduzieren lassen. Zum Abkühlen beiseitestellen. Sobald der Orangensaft abgekühlt ist, mit Walnussöl, Apfelessig, gehacktem Knoblauch, Schalotte und Senf in einer Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritte 4/4

    Äpfel waschen und in gleich große Stücke schneiden. Walnüsse grob hacken. Kürbis, Babyspinat, Kichererbsen, Äpfel und Walnüsse in einer Servierschüssel anrichten und mit Dressing servieren. Guten Appetit!
    • 1 Äpfel
    • 30 g Walnüsse
    • 125 g Babyspinat
    • Schneidebrett
    • Messer

    Äpfel waschen und in gleich große Stücke schneiden. Walnüsse grob hacken. Kürbis, Babyspinat, Kichererbsen, Äpfel und Walnüsse in einer Servierschüssel anrichten und mit Dressing servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Herbstsalat mit Senf-Dressing

Tags

Weitere Rezepte von Le Creuset

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!