Süßkartoffel-Curry

Zu wenige Bewertungen

Stanzerle

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
45
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
1 Stange Frühlingszwiebel
2 Zehen Knoblauch
½ TL gemahlener Ingwer
100 ml Orangensaft
200 ml Gemüsebrühe
1 Stange Zitronengras
500 ml Kokosmilch
Karotten
Süßkartoffeln
Paprika
Sesamöl
1 TL Currypaste
Salz
Pfeffer
Currypulver
Kurkuma
Cayennepfeffer
edelsüßes Paprikapulver
Honig
Cashewkern (zum Garnieren)

Utensilien

  • Pfanne
  • 2 Messer
  • 2 Schneidebretter
  • Kochlöffel
  • Knoblauchpresse
  • Schritt 1/6

    Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Das Grün für später zum Garnieren zur Seite stellen. Das Helle in einer großen Pfanne oder einem Wok mit Sesamöl anbraten.
    • 1 Stange Frühlingszwiebel
    • Sesamöl
    • Pfanne
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Kochlöffel

    Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Das Grün für später zum Garnieren zur Seite stellen. Das Helle in einer großen Pfanne oder einem Wok mit Sesamöl anbraten.

  • Schritt 2/6

    Den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse pressen oder fein hacken. Knoblauch, Ingwerpulver und Currypaste mit in die Pfanne geben und leicht anrösten.
    • 2 Zehen Knoblauch
    • ½ TL gemahlener Ingwer
    • 1 TL Currypaste
    • Knoblauchpresse

    Den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse pressen oder fein hacken. Knoblauch, Ingwerpulver und Currypaste mit in die Pfanne geben und leicht anrösten.

  • Schritt 3/6

    Mit dem Orangensaft und der Gemüsebrühe ablöschen. Das zerdrückte Zitronengras hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kokosmilch unterrühren und alles 5 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen.
    • 100 ml Orangensaft
    • 200 ml Gemüsebrühe
    • 1 Stange Zitronengras
    • 500 ml Kokosmilch
    • Salz
    • Pfeffer

    Mit dem Orangensaft und der Gemüsebrühe ablöschen. Das zerdrückte Zitronengras hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kokosmilch unterrühren und alles 5 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen.

  • Schritt 4/6

    Süßkartoffeln schälen. Süßkartoffeln, Karotten und Paprika in gleich große Würfel schneiden und mit in die Pfanne geben. 10 Minuten weiter köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.
    • Karotten
    • Süßkartoffeln
    • Paprika
    • Messer
    • Schneidebrett

    Süßkartoffeln schälen. Süßkartoffeln, Karotten und Paprika in gleich große Würfel schneiden und mit in die Pfanne geben. 10 Minuten weiter köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.

  • Schritt 5/6

    Mit Currypulver, Kurkuma, Cayennepfeffer, Paprikapulver, Honig, Salz und Pfeffer abschmecken.
    • Currypulver
    • Kurkuma
    • Cayennepfeffer
    • edelsüßes Paprikapulver
    • Honig

    Mit Currypulver, Kurkuma, Cayennepfeffer, Paprikapulver, Honig, Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritt 6/6

    Das fertige Curry mit dem Grün der Frühlingszwiebel und den Cashewkernen garnieren. Dazu passt Reis oder Naan-Brot.
    • Cashewkern (zum Garnieren)

    Das fertige Curry mit dem Grün der Frühlingszwiebel und den Cashewkernen garnieren. Dazu passt Reis oder Naan-Brot.

Mehr Köstlichkeiten für dich