Super saftiger Zitronenkuchen

1 Bewertungen

LeaLecker

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
55
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-12+
Zitronen
Eier
250 g Zucker
300 g Mehl
1 Prise Salz
1 TL Vanilleextrakt
200 ml Sonnenblumenöl
200 ml Orangensaft
1 Beutel Backpulver

Utensilien

  • feine Reibe
  • Zitruspresse
  • Küchenmaschine mit Schneebesen
  • Gugelhupfform
  • Backpapier
  • Holzspieß
  • Schritt 1/4

    • Zitronen
    • Eier
    • 250 g Zucker
    • feine Reibe
    • Zitruspresse
    • Küchenmaschine mit Schneebesen

    Zitronen heiß abwaschen und die Schale abreiben, anschließend Saft auspressen. Zucker und Eier in einer Küchenmaschine schaumig rühren.

  • Schritt 2/4

    • 1 TL Vanilleextrakt
    • 300 g Mehl
    • 1 Beutel Backpulver
    • 200 ml Orangensaft
    • 200 ml Sonnenblumenöl
    • 1 Prise Salz

    Zitronenschale und Vanilleextrakt unter die Zucker-Ei-Mischung geben. Mehl und Backpulver mischen und in die Schüssel mit der Eimischung sieben. Nach und nach unterheben und am Ende den Orangensaft, Öl und eine Prise Salz zum Teig geben.

  • Schritt 3/4

    • Gugelhupfform
    • Backpapier

    Teig in einer Gugelhupfform geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad circa 50-55 Minuten backen. Ich schaue nach den ersten 20 Minuten immer, ob ich den Kuchen mit etwas Backpapier abdecke, damit er nicht zu dunkel wird.

  • Schritt 4/4

    • Holzspieß

    Sobald der Kuchen gebacken ist, den noch warmen Kuchen mehrmals mit einem Holzstäbchen einstechen und mit dem Zitronensaft tränken. So wird er am Ende unheimlich saftig. Anschließend den Zitronenkuchen auskühlen lassen. Bei der Dekoration sind selbstverständlich keine Grenzen gesetzt. Von Zuckerguss über essbare Blüten ist hier alles erlaubt!

Mehr Köstlichkeiten für dich