Summer Bowl mit Tofu und Spargel

2 Bewertungen

Lisa Goy

Community Mitglied

Aufwand

Mittel 👍
50
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
16 Stangen grüner Spargel
Karotte
Champignons
Avocado
½ gelbe Paprika
4 EL Kichererbsen aus der Dose
4 TL Granatapfelkerne
150 g Quinoa
250 g Tofu
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Tofu Gewürz
Gekörnte Brühe

Utensilien

  • 2 Schneidebretter
  • Topf
  • Pfanne
  • Backpapier
  • Backblech
  • Messer
  • Reibe
  • Schritt 1/7

    • 250 g Tofu
    • Tofu Gewürz
    • Schneidebrett

    Den Tofu und Würfel schneiden und mit Olivenöl und dem Tofu Gewürz marinieren. Anschließend ziehen lassen. Den Ofen auf Umluft 180 Grad vorheizen.

  • Schritt 2/7

    • 150 g Quinoa
    • Gekörnte Brühe
    • Topf

    Quinoa (ca. 20-25 Minuten) mit doppelter Menge Wasser kochen. Am besten das Wasser mit gekörnter Brühe würzen.

  • Schritt 3/7

    • 16 Stangen grüner Spargel
    • Salz
    • Pfeffer
    • Olivenöl
    • Pfanne

    Den Spargel mit Salz und Pfeffer und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze mit Öl anbraten bis er die gewünschte Farbe erreicht ist (ich bevorzuge ein scharfes Anbraten).

  • Schritt 4/7

    • Backpapier
    • Backblech

    Den Tofu in der Zwischenzeit auf ein Blech geben und für ca. 20 Minuten bei 180 Grad Umluft in den Ofen geben.

  • Schritt 5/7

    • Karotte
    • Champignons
    • Avocado
    • ½ gelbe Paprika
    • 4 EL Kichererbsen aus der Dose
    • Messer
    • Reibe
    • Schneidebrett

    In der Zwischenzeit die kalten Zutaten zubereiten: 1. Champignons fein schneiden. 2. Karotte raspeln. 3. Paprika in Streifen schneiden. 4. Avocado würfeln. 5. Kichererbsen waschen.

  • Schritt 6/7

    • 4 TL Granatapfelkerne

    Den Quinoa auf zwei tief Teller verteilen und nach Lust und Laune die restlichen Zutaten verteilen und schön anrichten. Zum Schluss die Granatapfelkerne darüber streuen.

  • Schritt 7/7

    Guten Appetit - ich habe die Zutaten bewusst nicht gewürzt. Dies kann gerne geändert werden.