Streuselpuddingkuchen mit Blaubeeren

6 Bewertungen

Aufwand

Mittel 👍
20
Min.
Zubereitung
35
Min.
Backzeit
5
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-12+
400 g Mehl
150 g Zucker
170 g Butter
1 Packung Vanillezucker
½ Packung Backpulver
Eier
1 Packung Vanillepuddingpulver
400 ml Milch
400 g Blaubeeren
20 g Zucker

Utensilien

  • Rührschüssel
  • Küchenwaage
  • Mixer
  • Topf
  • Schneebesen
  • Messbecher
  • Springform
  • Backpapier
  • Backofen
  • Schritt 1/8

    • 400 g Mehl
    • 150 g Zucker
    • 170 g Butter
    • 1 Packung Vanillezucker
    • ½ Packung Backpulver
    • Eier
    • Rührschüssel
    • Küchenwaage
    • Mixer

    Die Zutaten, nur 150 g der Butter, zu einem Teig verkneten. Am Besten mit den Knethacken des Handrührgeräts, sodass Streusel entstehen.

  • Schritt 2/8

    • 1 Packung Vanillepuddingpulver
    • 400 ml Milch
    • 20 g Zucker
    • Topf
    • Schneebesen
    • Messbecher

    Den Pudding nach Anleitung zubereiten und die restliche Butter unterheben. Nach dem Kochen abgedeckt ruhen lassen.

  • Schritt 3/8

    • Springform
    • Backpapier
    • Backofen

    Eine Springform (d= 26 cm) mit Backpapier auslegen, die Ränder ausfetten und 2/3 des Teiges als Boden andrücken, leicht am Rand hochziehen. Den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  • Schritt 4/8

    Den Pudding auf dem Teigboden verteilen.

  • Schritt 5/8

    • 400 g Blaubeeren

    Nun die gewaschenen Blaubeeren in die Puddingcreme einarbeiten.

  • Schritt 6/8

    Die Streusel dick auf die Beeren auftragen und mit etwas deinem Zucker bestreuen.

  • Schritt 7/8

    Den Kuchen für ca. 45-50 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Sind die Streusel durch, kann der Kuchen aus dem Ofen.

  • Schritt 8/8

    Der Kuchen sollte einige Zeit ruhen, damit der Pudding fester werden kann.

Mehr Köstlichkeiten für dich