Spinat Schafskäse Quiche (25 cm)

1 Bewertungen

Sophie

Community Mitglied

„Die Quiche bekommt durch die frische Minze, den Zitronenabrieb und den Gewürzen ihren tollen Geschmack - der Teig mit den Koriander- und Kreuzkümmelsamen ergänzt dabei das Geschmackserlebnis. Die Quiche kann man perfekt vorbereiten und noch einmal im Backofen erwärmen. “

Aufwand

Einfach 👌
40
Min.
Zubereitung
45
Min.
Backzeit
15
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
230 g Mehl
60 ml Milch
110 g Butter
2 TL Salz
2 TL Koriandersamen
1 TL Kreuzkümmelsamen
900 g Blattspinat (tiefgekühlt)
Eier
300 g Schafskäse (Feta)
2 Zweige Minze
300 g griechischer Joghurt
Frühlingszwiebeln
1 EL Zatar (alternativ: Thymian, Oregano, Chili und Sesam)
1 TL gemahlener Koriander
2 TL Salz
1½ TL Dijon Senf
1 EL Mehl
Pfeffer
Zitronenabrieb
Chiliflocken
Weißwein
Butter (zum Einfetten)
Sesamkörner
Schwarzkümmel

Utensilien

  • Pfanne
  • Mörser und Stößel
  • Handrührgerät mit Knethaken
  • Springform
  • Gabel
  • Backofen
  • Topf
  • Messbecher
  • Schneebesen
  • Schritt 1/8

    Die Kreuzkümmel- und Koriandersamen in einer Pfanne ohne Fett anrösten (bis sie duften) und anschließend mörsern.
    • 2 TL Koriandersamen
    • 1 TL Kreuzkümmelsamen
    • Pfanne
    • Mörser und Stößel

    Die Kreuzkümmel- und Koriandersamen in einer Pfanne ohne Fett anrösten (bis sie duften) und anschließend mörsern.

  • Schritt 2/8

    Alle Zutaten für den Teig verkneten und die gemörserten Samen hinzufügen.
    • 230 g Mehl
    • 60 ml Milch
    • 110 g Butter
    • 2 TL Salz
    • Handrührgerät mit Knethaken

    Alle Zutaten für den Teig verkneten und die gemörserten Samen hinzufügen.

  • Schritt 3/8

    Den fertigen Teig in eine gefettete Springform drücken, mit einer Gabel mehrmals einstechen und für 15 min. in den Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen und den Teig für 10 min. vorbacken.
    • Butter (zum Einfetten)
    • Springform
    • Gabel
    • Backofen

    Den fertigen Teig in eine gefettete Springform drücken, mit einer Gabel mehrmals einstechen und für 15 min. in den Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen und den Teig für 10 min. vorbacken.

  • Schritt 4/8

    Die Zwiebeln in etwas Weißwein glasig dünsten, bis der Wein leicht einreduziert ist.
    • Frühlingszwiebeln
    • Weißwein
    • Topf

    Die Zwiebeln in etwas Weißwein glasig dünsten, bis der Wein leicht einreduziert ist.

  • Schritt 5/8

    Den aufgetauten Blattspinat ausdrücken und zu den Zwiebeln geben, Senf, gehackte Minze, Salz und die Gewürze hinzufügen und die Masse beliebig mit Chiliflocken, Pfeffer und Zitronenabrieb verfeinern.
    • 900 g Blattspinat (tiefgekühlt)
    • 2 Zweige Minze
    • 1 EL Zatar (alternativ: Thymian, Oregano, Chili und Sesam)
    • 1 TL gemahlener Koriander
    • 2 TL Salz
    • 1½ TL Dijon Senf
    • Pfeffer
    • Zitronenabrieb
    • Chiliflocken

    Den aufgetauten Blattspinat ausdrücken und zu den Zwiebeln geben, Senf, gehackte Minze, Salz und die Gewürze hinzufügen und die Masse beliebig mit Chiliflocken, Pfeffer und Zitronenabrieb verfeinern.

  • Schritt 6/8

    Den Schafskäse mit der Hand zerkrümeln und unter die Masse rühren.
    • 300 g Schafskäse (Feta)

    Den Schafskäse mit der Hand zerkrümeln und unter die Masse rühren.

  • Schritt 7/8

    Für den Guss Joghurt, Eier und das Mehl glatt rühren (nach Belieben mit Salz und Pfeffer verfeinern). Den Guss mit der  Spinatmasse vermischen.
    • Eier
    • 300 g griechischer Joghurt
    • 1 EL Mehl
    • Messbecher
    • Schneebesen

    Für den Guss Joghurt, Eier und das Mehl glatt rühren (nach Belieben mit Salz und Pfeffer verfeinern). Den Guss mit der Spinatmasse vermischen.

  • Schritt 8/8

    Die Masse auf den vorgebackenen Teig verteilen und mit Sesamkörnern und Schwarzkümmel bestreuen. Anschließend wird die Quiche bei 180 Grad 45 min. gebacken.
    • Sesamkörner
    • Schwarzkümmel

    Die Masse auf den vorgebackenen Teig verteilen und mit Sesamkörnern und Schwarzkümmel bestreuen. Anschließend wird die Quiche bei 180 Grad 45 min. gebacken.