Spaghetti mit Zitronen-Carbonara und Haselnüssen

15 Bewertungen

„Spaghetti Carbonara ist eines meiner Lieblings-Pastagerichte. Sobald man die Technik einmal raus hat, ist das Rezept sehr leicht und führt immer wieder zu einem köstlichen Ergebnis. Bei dieser Variante bekommt die Carbonara eine frische Zitronen-Note und dank der gerösteten Haselnüsse noch mehr Biss. Wenn du den Klassiker liebst, solltest du es unbedingt ausprobieren!“

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
Zitrone
50 g Haselnüsse
340 g Spaghetti
100 g Pancetta
Schalotten
4 Zehen Knoblauch
60 g Parmesankäse
Eigelbe
1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Parmesankäse (zum Servieren)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • feine Reibe
  • Zitruspresse
  • 2 Schüsseln (groß)
  • Pfanne (klein)
  • Topf (groß)
  • Küchensieb
  • Pfanne (groß)
  • Kochlöffel
  • Zange
  • Gummispatel

Nährwerte pro Portion

kcal.
539
Eiweiß
15 g
Fett
44 g
Kohlenhydr.
21 g
  • Schritt 1/6

    Pancetta in Würfel schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Zitronenschale abreiben und die Hälfe auspressen. Parmesankäse reiben und in einer großen Schüssel mit Eigelben vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Großteil des Zitronenabriebs dazugeben.
    • 100 g Pancetta
    • Schalotten
    • 4 Zehen Knoblauch
    • Zitrone
    • 60 g Parmesankäse
    • Eigelbe
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schneidebrett
    • Messer
    • feine Reibe
    • Zitruspresse
    • Schüssel (groß)

    Pancetta in Würfel schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Zitronenschale abreiben und die Hälfe auspressen. Parmesankäse reiben und in einer großen Schüssel mit Eigelben vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Großteil des Zitronenabriebs dazugeben.

  • Schritt 2/6

    Haselnüsse ca. 4 Min. in einer Pfanne über mittlerer Hitze rösten, bis sie ihr Aroma entfalten. Anschließend hacken und beiseitestellen.
    • 50 g Haselnüsse
    • Pfanne (klein)

    Haselnüsse ca. 4 Min. in einer Pfanne über mittlerer Hitze rösten, bis sie ihr Aroma entfalten. Anschließend hacken und beiseitestellen.

  • Schritt 3/6

    Gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Spaghetti ca. 7 - 9 Min. kochen, oder bis sie al dente sind. Ca. 100 ml des Kochwassers auffangen und beiseitestellen. Spaghetti abgießen.
    • 340 g Spaghetti
    • Salz
    • Topf (groß)
    • Küchensieb

    Gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Spaghetti ca. 7 - 9 Min. kochen, oder bis sie al dente sind. Ca. 100 ml des Kochwassers auffangen und beiseitestellen. Spaghetti abgießen.

  • Schritt 4/6

    In der Zwischenzeit Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und Pancetta anbraten. Knoblauch und Schalotten dazugeben und ca. 5 Min. über mittlerer Hitze anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, gekochte Spaghetti und ein Viertel des Kochwassers dazugeben und gut schwenken.
    • 1 EL Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Pfanne (groß)
    • Kochlöffel

    In der Zwischenzeit Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und Pancetta anbraten. Knoblauch und Schalotten dazugeben und ca. 5 Min. über mittlerer Hitze anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, gekochte Spaghetti und ein Viertel des Kochwassers dazugeben und gut schwenken.

  • Schritt 5/6

    Die Spaghetti zur Schüssel mit geriebenem Parmesan und Eiern geben und mit einer Zange vermengen. Dabei soviel Kochwasser wie nötig dazugeben, bis eine glatte Soße entsteht, die die Nudeln ummantelt. Zitronensaft dazugeben und erneut vermengen.
    • Schüssel (groß)
    • Zange
    • Gummispatel

    Die Spaghetti zur Schüssel mit geriebenem Parmesan und Eiern geben und mit einer Zange vermengen. Dabei soviel Kochwasser wie nötig dazugeben, bis eine glatte Soße entsteht, die die Nudeln ummantelt. Zitronensaft dazugeben und erneut vermengen.

  • Schritt 6/6

    Die Spaghetti Carbonara mit restlichem Zitronenabrieb, gehackten Haselnüssen und nach Wunsch mehr Parmesankäse servieren. Guten Appetit!
    • Parmesankäse (zum Servieren)

    Die Spaghetti Carbonara mit restlichem Zitronenabrieb, gehackten Haselnüssen und nach Wunsch mehr Parmesankäse servieren. Guten Appetit!