Shortbread-Kekse mit Ahornsirup und Pecannüssen

Zu wenige Bewertungen
jocelynl

jocelynl

„Ahornsirup habe ich immer vorrätig. Wenn ich Hunger auf buttrige Shortbread-Kekse bekomme, dann backe ich sie am liebsten selbst mit Ahornsirup und knusprigen Pecannüssen. Dieses Trio ist meine perfekte süße Sünde! Wenn auch du dein Rezept auf Kitchen Stories teilen möchtest, schicke es an community@kitchenstories.de“

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
25
Min.
Backzeit
10
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-8+
220 g Butter (Raumtemperatur)
40 g Puderzucker
80 ml Ahornsirup
¼ TL Salz
¼ TL Vanilleextrakt
320 g Mehl
120 g Pecannüsse

Utensilien

  • Backofen
  • Schüssel
  • Küchenmaschine mit Flachrührer
  • Messer
  • Zerkleinerer
  • Backblech
  • Backpapier

Nährwerte pro Portion

kcal.
405
Eiweiß
6g
Fett
33g
Kohlenhydr.
43g

Schritt 1/4

Backofen auf 160°C vorheizen. Butter in kleine Würfel schneiden und mit dem Puderzucker, Ahornsirup, Salz und Vanilleextrakt mit einer Küchenmaschine mit Flachrührer zu einem weichen Teig verrühren. Mehl nach und nach hinzugeben.
  • 220 Butter (Raumtemperatur)
  • 40 Puderzucker
  • 80 ml Ahornsirup
  • ¼ TL Salz
  • ¼ TL Vanilleextrakt
  • 320 Mehl
  • Backofen
  • Schüssel
  • Küchenmaschine mit Flachrührer
  • Messer

Backofen auf 160°C vorheizen. Butter in kleine Würfel schneiden und mit dem Puderzucker, Ahornsirup, Salz und Vanilleextrakt mit einer Küchenmaschine mit Flachrührer zu einem weichen Teig verrühren. Mehl nach und nach hinzugeben.

Schritt 2/4

Pecannüsse fein hacken und gut mit dem Teig verrühren. Wer seine Kekse mit Pecannüssen garnieren möchte, sollte einige zum Andrücken beiseite legen.
  • 120 Pecannüsse
  • Zerkleinerer

Pecannüsse fein hacken und gut mit dem Teig verrühren. Wer seine Kekse mit Pecannüssen garnieren möchte, sollte einige zum Andrücken beiseite legen.

Schritt 3/4

Sollte der Teig zum Verarbeiten zu feucht und klebrig sein, etwa 6 – 8 Min. im Gefrierschrank ein wenig erhärten lassen. Teig zu einer Rolle formen und nach Belieben Kekse zuschneiden. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech bei 160°C ca. 12 Min. backen. Dann das Backblech drehen und nochmal ca. 10 – 13 Min. backen. Herausnehmen und genießen!
  • Backblech
  • Backpapier

Sollte der Teig zum Verarbeiten zu feucht und klebrig sein, etwa 6 – 8 Min. im Gefrierschrank ein wenig erhärten lassen. Teig zu einer Rolle formen und nach Belieben Kekse zuschneiden. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech bei 160°C ca. 12 Min. backen. Dann das Backblech drehen und nochmal ca. 10 – 13 Min. backen. Herausnehmen und genießen!

Schritt 4/4

Du möchtest dein Rezept mit unserer hungrigen Community teilen? Jede Woche wählen wir die besten Rezepte zum Nachkochen, Fotografieren und Veröffentlichen. Schick dein Rezept einfach an community@kitchenstories.de!

Du möchtest dein Rezept mit unserer hungrigen Community teilen? Jede Woche wählen wir die besten Rezepte zum Nachkochen, Fotografieren und Veröffentlichen. Schick dein Rezept einfach an community@kitchenstories.de!