Schokoladen-Babka

Schokoladen-Babka

65 Bewertungen
Hanna Reder

Hanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

„Babka ist ein wundervolles Gebäck, das du unterschiedlich füllen kannst – von klassisch schokoladig, mit Zimt oder Kardamom bis hin zu herzhaften Füllungen.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

35 Min.

Backzeit

40 Min.

Ruhezeit

90 Min.

Zutaten

2Portionen
100 g
Zartbitterschokolade
125 g
Mehl
56¼ ml
Milch
12½ ml
Schlagsahne
½
Eier
¼
Eigelb
32½ g
Butter (Raumtemperatur)
g
frische Hefe
32½ g
Zucker
5 g
Puderzucker
g
Backkakao
½ TL
Vanilleextrakt
TL
Salz
Mehl (zum Bestäuben)

Utensilien

Schüssel (groß), Gummispatel, Geschirrtuch, Schneebesen, hitzebeständige Schüssel, 2 Töpfe (klein), Nudelholz, Brotmesser, Kastenform (23x13 cm), Backofen, Backpinsel

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

hefeteig-schneller-aufgehen-lassen

Hefeteig schneller aufgehen lassen

schokolade-richtig-schmelzen

Schokolade richtig schmelzen

grundrezept-hefeteig

Grundrezept Hefeteig

why-kneading-is-so-important-de

Darum ist Kneten so wichtig

Nährwerte pro Portion

kcal779
Fett40 g
Eiweiß15 g
Kohlenhydr.93 g
  • Schritte 1/4

    Einen Teil der Milch, frische Hefe, die Hälfte des Vanilleextrakts, den Großteil des Zuckers und Eier in eine große Schüssel geben und verrühren. Mehl, Salz und einen Teil der Butter dazugeben und mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig darauf zu einer Kugel formen. Mit einem sauberen Geschirrtuch abgedeckt ca. 30 Min. gehen lassen.
    • 31¼ ml Milch
    • g frische Hefe
    • ¼ TL Vanilleextrakt
    • 25 g Zucker
    • ½ Eier
    • 125 g Mehl
    • TL Salz
    • 20 g Butter
    • Mehl (zum Bestäuben)
    • Schüssel (groß)
    • Gummispatel
    • Geschirrtuch
    • Schneebesen

    Einen Teil der Milch, frische Hefe, die Hälfte des Vanilleextrakts, den Großteil des Zuckers und Eier in eine große Schüssel geben und verrühren. Mehl, Salz und einen Teil der Butter dazugeben und mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig darauf zu einer Kugel formen. Mit einem sauberen Geschirrtuch abgedeckt ca. 30 Min. gehen lassen.

  • Schritte 2/4

    Für die Füllung Schokolade in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Topf mit köchelndem Wasser schmelzen. Anschließend vom Herd nehmen und die restliche Butter, Vanilleextrakt, Backkakao und Puderzucker dazugeben. Alles zu einer homogenen Masse verrühren und abkühlen lassen. Für die Glasur die restliche Mich und Zucker erhitzen, bis sich der Zucker auflöst. Die Glasur beiseitestellen.
    • 100 g Zartbitterschokolade
    • 12½ g Butter
    • ¼ TL Vanilleextrakt
    • g Backkakao
    • 5 g Puderzucker
    • 25 ml Milch
    • g Zucker
    • hitzebeständige Schüssel
    • 2 Töpfe (klein)

    Für die Füllung Schokolade in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Topf mit köchelndem Wasser schmelzen. Anschließend vom Herd nehmen und die restliche Butter, Vanilleextrakt, Backkakao und Puderzucker dazugeben. Alles zu einer homogenen Masse verrühren und abkühlen lassen. Für die Glasur die restliche Mich und Zucker erhitzen, bis sich der Zucker auflöst. Die Glasur beiseitestellen.

  • Schritte 3/4

    Backofen auf 165ºC vorheizen und eine Kastenform einfetten. Den Teig rechteckig ausrollen und bis zum Rand mit der Schokoladenfüllung bestreichen. Den Teig von der längeren Seite aus eng aufrollen. Die Teigrolle anschließend mit einem Brotmesser der Länge nach halbieren und die Hälften abwechselnd übereinanderlegen und eindrehen, so dass die Schokoladenfüllung immer sichtbar nach oben schaut. Den geflochtenen Teig in die vorbereitete Backform geben und ca. 1 Std. gehen lassen.
    • Nudelholz
    • Brotmesser
    • Kastenform (23x13 cm)
    • Backofen

    Backofen auf 165ºC vorheizen und eine Kastenform einfetten. Den Teig rechteckig ausrollen und bis zum Rand mit der Schokoladenfüllung bestreichen. Den Teig von der längeren Seite aus eng aufrollen. Die Teigrolle anschließend mit einem Brotmesser der Länge nach halbieren und die Hälften abwechselnd übereinanderlegen und eindrehen, so dass die Schokoladenfüllung immer sichtbar nach oben schaut. Den geflochtenen Teig in die vorbereitete Backform geben und ca. 1 Std. gehen lassen.

  • Schritte 4/4

    Eigelb und Schlagsahne verrühren und die Oberseite der Babka damit einstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 165°C ca. 35 – 40 Min. backen. Sofort nach dem Backen mit der Glasur bestreichen, abkühlen lassen und zum Servieren in Scheiben schneiden. Guten Appetit!
    • ¼ Eigelb
    • 12½ ml Schlagsahne
    • Backpinsel

    Eigelb und Schlagsahne verrühren und die Oberseite der Babka damit einstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 165°C ca. 35 – 40 Min. backen. Sofort nach dem Backen mit der Glasur bestreichen, abkühlen lassen und zum Servieren in Scheiben schneiden. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Schokoladen-Babka

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!