„Schlonzige“ Linsen mit Spätzle

„Schlonzige“ Linsen mit Spätzle

2 Bewertungen

„Hier bei uns im Schwabenländle ein klassisches Gericht und absolutes Wohlfühlessen.“

Aufwand

Mittel 👍

Zubereitung

60 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
125 g
Mehl
Eier
25 ml
Wasser (lauwarm)
½ TL
Salz
200 g
Tellerlinsen
½
Zwiebel
1 EL
Tomatenmark
1
Lorbeerblätter
1 EL
Butter
1 EL
Mehl
¼ l
Linsenwasser
1 EL
Rotweinessig
Salz und Pfeffer
1
Vegetarische Mühlen-Würstchen

Utensilien

Topf, Schüssel, Pfanne

  • Schritte 1/6

    • 200 g Tellerlinsen
    • ½ Zwiebel
    • 1 EL Tomatenmark
    • 1 Lorbeerblätter
    • Topf

    Die Zwiebel würfeln und in etwas Butter goldgelb anbraten. Die Linsen dazugeben und mit ungesalzenem Wasser (Linsen sollen leicht bedeckt sein), Tomatenmark und Lorbeerblätter mit in den Topf geben. Die Linsen ca. 45 Minuten (Packungsangaben beachten) weich kochen. Bei Bedarf immer wieder etwas Wasser nachschütten.

  • Schritte 2/6

    • 125 g Mehl
    • Eier
    • 25 ml Wasser (lauwarm)
    • ½ TL Salz
    • Schüssel

    Während die Linsen kochen, den Spätzleteig vorbereiten. Hierfür die Eier, Wasser und Salz verrühren & nach und nach das Mehl einarbeiten. Mit einem Kochlöffel von Hand schlagen, bis der Teig schön glatt ist und kleine Luftblasen bildet. Er muss fest, aber leicht fließend sein. Ist der Teig zu dünn, gibt man etwas Mehl dazu.

  • Schritte 3/6

    Nach der Kochzeit die Linsen in ein Sieb abschütten und das Kochwasser in einer Schüssel auffangen.

  • Schritte 4/6

    • 1 EL Butter
    • 1 EL Mehl
    • ¼ l Linsenwasser
    • Salz und Pfeffer
    • Pfanne

    In einer Pfanne aus Butter und Mehl eine dunkle Mehlschwitze zubereiten und mit dem übrigem Linsenkochwasser ablöschen. Gegebenenfalls mit Brühe nachhelfen, falls nicht genug Wasser übrig ist. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und die gar gekochten Linsen dazugeben, vorsichtig alles miteinander vermischen.

  • Schritte 5/6

    Für die Spätzle: Salzwasser in einem großen Topf zum kochen bringen. Das Wasser muss richtig kochen! Teig mithilfe einer Spätzlepresse o.Ä. in kochendes Wasser drücken und herausnehmen, wenn sie an der Oberfläche schwimmen.

  • Schritte 6/6

    • 1 EL Rotweinessig
    • 1 Vegetarische Mühlen-Würstchen

    Linsen noch mit Essig abschmecken und Veggie-Würstchen in die Pfanne geben. Kurz mit köcheln lassen. WICHTIG: Die Linsen müssen schön „schlonzig“ sein. Gegebenenfalls nochmals etwas Brühe zugeben.

  • Guten Appetit!

    „Schlonzige“ Linsen mit Spätzle

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!