Sauerteig Pancakes mit Zitronen-Mascarpone

Sauerteig Pancakes mit Zitronen-Mascarpone

2 Bewertungen
Lenja Marten

Lenja Marten

Community Mitglied

„Wenn du in Besitz eines Sauerteigs bist, ist der Teig für dieses Rezept schon quasi fertig. Da das Backpulver das Triebmittel ist, kannst du sowohl aktiven als auch inaktiven Starter verwenden. Das Rezept ist ein gutes Grundrezept und lässt sich einfach abändern zum Beispiel in dem man Mohn hinzufügt oder für herzhafte Pancakes den Zucker weglässt. Da jeder Sauerteig eine andere Konsistenz hat, kannst du wenn nötig etwas Milch hinzufügen, falls dein Teig zu fest ist. #stayhomekeepcooking“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

20 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
200 g
Sauerteig
2 EL
Zucker
2
Ei
2 TL
Backpulver
2 Prise
Salz
2 EL
Zucker
2
Zitrone
200 g
Mascarpone
2 TL
Vanilleextrakt
2 EL
Pflanzenöl
Ahornsirup (zum Servieren)
Zitronenabrieb (zum Servieren)
Pflanzenöl

Utensilien

Pfanne, Pfannenwender, Schneebesen, feine Reibe, Zitruspresse, Handrührgerät mit Rührbesen

  • Schritte 1/2

    Sauerteig, Zucker, Ei, Backpulver, Salz und Pflanzenöl in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren. Etwas Pflanzenöl in einer beschichteten Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und mit einer Schöpfkelle je nach Größe 2 - 3 Kleckse Teig hineingeben. Wenn sich kleine Bläschen bilden den Pancakes wenden und von der anderen Seite ausbacken.
    • 200 g Sauerteig
    • 2 EL Zucker
    • 2 Ei
    • 2 TL Backpulver
    • 2 Prise Salz
    • 2 EL Pflanzenöl
    • Pflanzenöl
    • Pfanne
    • Pfannenwender
    • Schneebesen

    Sauerteig, Zucker, Ei, Backpulver, Salz und Pflanzenöl in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren. Etwas Pflanzenöl in einer beschichteten Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und mit einer Schöpfkelle je nach Größe 2 - 3 Kleckse Teig hineingeben. Wenn sich kleine Bläschen bilden den Pancakes wenden und von der anderen Seite ausbacken.

  • Schritte 2/2

    Zitronenabrieb, Zitronensaft und Zucker zur Mascarpone geben und mit einem Handrührgerät zu einer glatten Creme verrühren. Pancakes mit Zitronen-Mascarpone-Creme, Ahornsirup und Zitronenabrieb servieren.
    • 2 Zitrone
    • 2 TL Vanilleextrakt
    • Ahornsirup (zum Servieren)
    • 200 g Mascarpone
    • feine Reibe
    • Zitruspresse
    • Handrührgerät mit Rührbesen

    Zitronenabrieb, Zitronensaft und Zucker zur Mascarpone geben und mit einem Handrührgerät zu einer glatten Creme verrühren. Pancakes mit Zitronen-Mascarpone-Creme, Ahornsirup und Zitronenabrieb servieren.

  • Guten Appetit!

    Sauerteig Pancakes mit Zitronen-Mascarpone

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!