Salzige Chocolate Chunk Cookies

5 Bewertungen

Devan Grimsrud

Redakteurin bei Kitchen Stories

instagram.com/devan.grimsrud/

„Dieses Rezept basiert auf dem Rezept meiner Kindheit – dem “berühmten” Rezept auf der Rückseite jeder Packung “Nestlé Toll House semi sweet chocolate chips”. Sie sind jedoch die salzigere, stückigere Version davon. Die gekühlten Kugeln des Keksteigs lassen sich bis zu 2 Monate einfrieren. Wenn du sie aus dem gefrorenen Zustand backst, brauchen sie ca. 15-17 Min. im Ofen. #stayhomekeepcooking“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
15
Min.
Backzeit
1380
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-24+
280 g Mehl
1 TL Backnatron
½ TL Salz
225 g gesalzene Butter (weich)
150 g Zucker
150 g Mascobado Vollrohrzucker
1 TL Vanilleextrakt
Eier
300 g Zartbitterschokolade
grobes Meersalz

Utensilien

  • Schüssel
  • Kochlöffel
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Schüssel (groß)
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • Gummispatel
  • Eisportionierer
  • Backpapier
  • 2 Backbleche
  • Frischhaltefolie
  • Backofen
  • Kuchengitter

Nährwerte pro Portion

kcal.
223
Eiweiß
2 g
Fett
12 g
Kohlenhydr.
29 g
  • Schritt 1/5

    Mehl, Backnatron und Salz in eine Schüssel geben und verrühren. Die Zartbitterschokolade in grobe Stücke hacken.
    • 280 g Mehl
    • 1 TL Backnatron
    • ½ TL Salz
    • 300 g Zartbitterschokolade
    • Schüssel
    • Kochlöffel
    • Schneidebrett
    • Messer

    Mehl, Backnatron und Salz in eine Schüssel geben und verrühren. Die Zartbitterschokolade in grobe Stücke hacken.

  • Schritt 2/5

    • 225 g gesalzene Butter (weich)
    • 150 g Zucker
    • 150 g Mascobado Vollrohrzucker
    • 1 TL Vanilleextrakt
    • Schüssel (groß)
    • Handrührgerät mit Rührbesen

    Weiche gesalzene Butter, Zucker, Vollrohrzucker und Vanilleextrakt ca. 3 Min. mit einem Handrührgerät aufschlagen, bis die Mischung heller und luftiger wird.

  • Schritt 3/5

    Eier einzeln zum Teig geben und jeweils gründlich unter den Teig rühren. Die Mehlmischung nach und nach dazugeben und ebenfalls vermengen, bis sie gerade so eingearbeitet ist. Die Schokoladenstücke mit einem Gummispatel unterrühren.
    • Eier
    • Gummispatel

    Eier einzeln zum Teig geben und jeweils gründlich unter den Teig rühren. Die Mehlmischung nach und nach dazugeben und ebenfalls vermengen, bis sie gerade so eingearbeitet ist. Die Schokoladenstücke mit einem Gummispatel unterrühren.

  • Schritt 4/5

    Mit einem Eisportionierer den Teig zu gleich große Kugeln formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech oder einen Teller geben. Abgdeckt ca. 24-72 Std. kühl stellen.
    • Eisportionierer
    • Backpapier
    • Backblech
    • Frischhaltefolie

    Mit einem Eisportionierer den Teig zu gleich große Kugeln formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech oder einen Teller geben. Abgdeckt ca. 24-72 Std. kühl stellen.

  • Schritt 5/5

    • grobes Meersalz
    • Backofen
    • Backblech
    • Kuchengitter

    Backofen auf 180°C vorheizen. Die gekühlten Keksteig-Kugeln auf ein weiteres Backblech mit Backpapier geben, aber zwischen den Keksen reichlich Platz lassen, damit sie beim Backen auseinandergehen können. Jeweils mit etwas Meersalzflocken bestreuen und ca. 12-15 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und ca. 2 Min. auf dem Blech abkühlen, bevor sie auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen und das nächste Blech mit Keksen in den Ofen geschoben werden kann. Guten Appetit!