Rote Bete Suppe

32 Bewertungen
Julie

Julie

Chefredakteurin

Aufwand

Mittel 👍
40
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
600 g Rote Bete
400 ml Rote-Bete-Saft
300 ml Orangensaft
80 ml Weißwein
Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
½ Orange (Abrieb)
50 g Butter
Salz
Pfeffer
Croûtouns zum Servieren
Crème fraîche zum Servieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Schäler
  • Messer
  • Kochlöffel
  • großer Topf
  • Zitrusreibe
  • Standmixer

Nährwerte pro Portion

kcal.
246
Eiweiß
4 g
Fett
11 g
Kohlenhydr.
29 g
  • Schritt 1/4

    Zwiebel würfeln und Knoblauch fein hacken. Rote Bete schälen und in grobe Würfel schneiden.
    • Zwiebel
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 600 g Rote Bete
    • Schneidebrett
    • Schäler
    • Messer

    Zwiebel würfeln und Knoblauch fein hacken. Rote Bete schälen und in grobe Würfel schneiden.

  • Schritt 2/4

    Butter in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig anschwitzen. Rote Bete hinzugeben und ca. 5 – 7 Min. anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    • 50 g Butter
    • Salz
    • Pfeffer
    • Kochlöffel
    • großer Topf

    Butter in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig anschwitzen. Rote Bete hinzugeben und ca. 5 – 7 Min. anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Schritt 3/4

    Mit Weißwein ablöschen. Rote-Bete-Saft, Orangensaft und Orangenabrieb hinzugeben. Einmal aufkochen und anschließend ca. 20 – 30 Min. köcheln lassen, bis die Rote Bete weich und gar ist.
    • 80 ml Weißwein
    • 400 ml Rote-Bete-Saft
    • 300 ml Orangensaft
    • ½ Orange (Abrieb)
    • Kochlöffel
    • Zitrusreibe

    Mit Weißwein ablöschen. Rote-Bete-Saft, Orangensaft und Orangenabrieb hinzugeben. Einmal aufkochen und anschließend ca. 20 – 30 Min. köcheln lassen, bis die Rote Bete weich und gar ist.

  • Schritt 4/4

    In einem Standmixer die Suppe schaumig pürieren. Mixer nicht überfüllen, damit nichts überläuft. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe mit Croûtons und Crème fraîche servieren.
    • Salz
    • Pfeffer
    • Croûtons zum Servieren
    • Crème fraîche zum Servieren
    • Standmixer

    In einem Standmixer die Suppe schaumig pürieren. Mixer nicht überfüllen, damit nichts überläuft. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe mit Croûtons und Crème fraîche servieren.