Rote Beete Pasta

Rote Beete Pasta

1 Bewertungen

„Rezept hab ich letztens gekocht und wollte es mit euch teilen, falls ihr so vorgekochte rote Beete habt, die ihr nicht verbraucht habt. Wenn ihr mehr Minze wollt, dann könnt ihr gern mehr reingeben, ihr könnt auch gern mit anderen Kräuter abreiten (zb Koriander, Petersilie). Ich hab hier Proteinpasta von JustTaste benutzt, man kann aber das Pesto mit jeder anderen Pasta ergänzen.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

20 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
500 g
Rote Bete (vorgekocht)
1 Zehe
Knoblauch
100 g
gesalzene geröstete Erdnüsse
10 Blätter
Minze
1
Zitrone Schale und Saft
300 g
Spaghetti (schwarz)

Utensilien

Topf

  • Schritte 1/2

    • 500 g Rote Bete (vorgekocht)
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 100 g gesalzene geröstete Erdnüsse
    • 10 Blätter Minze
    • 1 Zitrone Schale und Saft

    Pesto zubereiten. Schale von der Zitrone abreiben, Saft auspressen und mit den restlichen Zutaten pürieren bis das Pesto fein genug ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Schritte 2/2

    • 300 g Spaghetti (schwarz)
    • Topf

    Pasta im gesalzenen Wasser kochen und anschließend mit dem Pesto mischen.

  • Guten Appetit!

    Rote Beete Pasta

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!