Risotto mit Garnelen

13 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
45
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
250 g Risottoreis
500 g Garnelen
Zwiebel
3 Zehen Knoblauch
4 EL Olivenöl (aufgeteilt)
200 ml Weißwein
Lorbeerblatt
500 ml Fischfond
50 g Parmesankäse
2 EL Butter (aufgeteilt)
10 g Basilikum
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Schmortopf
  • Gummispatel
  • feine Reibe
  • große Pfanne

Nährwerte pro Portion

kcal.
491
Eiweiß
37g
Fett
27g
Kohlenhydr.
14g

Schritt 1/5

Zwiebel und zwei Drittel des Knoblauchs schälen und fein hacken.
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Schneidebrett
  • Messer

Zwiebel und zwei Drittel des Knoblauchs schälen und fein hacken.

Schritt 2/5

Die Hälfte des Olivenöls in einem großen Topf über mittlerer Hitze erwärmen und Zwiebel und Knoblauch darin glasig braten. Risottoreis dazugeben und ca. 5 Min. anbraten, bis er ebenfalls glasig wird.
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 Risottoreis
  • Schmortopf
  • Gummispatel

Die Hälfte des Olivenöls in einem großen Topf über mittlerer Hitze erwärmen und Zwiebel und Knoblauch darin glasig braten. Risottoreis dazugeben und ca. 5 Min. anbraten, bis er ebenfalls glasig wird.

Schritt 3/5

Mit der Hälfte des Weißweins ablöschen und über kleiner bis mittlerer Hitze köcheln lassen, bis der Weißwein fast vollständig verkocht ist. Zunächst das Lorbeerblatt dazugeben und anschließend nach und nach den restlichen Weißwein und den Fischfond abwechselnd in den Topf geben. Erst nachgießen, sobald der Reis die bisherige Flüssigkeit aufgesaugt hat. Dabei regelmäßig rühren.
  • 200 ml Weißwein
  • 1 Lorbeerblatt
  • 500 ml Fischfond

Mit der Hälfte des Weißweins ablöschen und über kleiner bis mittlerer Hitze köcheln lassen, bis der Weißwein fast vollständig verkocht ist. Zunächst das Lorbeerblatt dazugeben und anschließend nach und nach den restlichen Weißwein und den Fischfond abwechselnd in den Topf geben. Erst nachgießen, sobald der Reis die bisherige Flüssigkeit aufgesaugt hat. Dabei regelmäßig rühren.

Schritt 4/5

Sobald der Risottoreis die Flüssigkeit aufgesaugt und die perfekte Konsistenz erreicht hat, frisch geriebenen Parmesankäse und die Hälfte der Butter dazugeben und vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseitestellen.
  • 50 Parmesankäse
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • feine Reibe

Sobald der Risottoreis die Flüssigkeit aufgesaugt und die perfekte Konsistenz erreicht hat, frisch geriebenen Parmesankäse und die Hälfte der Butter dazugeben und vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseitestellen.

Schritt 5/5

Das restliche Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Garnelen ca. 1 - 2 Min. anbraten, oder bis sie durchgegart sind. Restliche Butter, Knoblauch, Basilikum und Zitronensaft dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Risotto mit Garnelen servieren. Guten Appetit!
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 Garnelen
  • 1 EL Butter
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 10 Basilikum
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • große Pfanne
  • Gummispatel

Das restliche Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Garnelen ca. 1 - 2 Min. anbraten, oder bis sie durchgegart sind. Restliche Butter, Knoblauch, Basilikum und Zitronensaft dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Risotto mit Garnelen servieren. Guten Appetit!