Risotto Bolognese

2 Bewertungen

Julia

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
Zwiebel
250 g Rinderhackfleisch
5 g Oregano frisch
100 g passierte Tomaten
150 g Risottoreis
60 g Tomatenmark
½ l Gemüsebrühe
15 g Parmesankäse
100 g braune Champignons
2 Zehen Knoblauch
Lorbeerblätter
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Topf
  • Holzlöffel
  • Schritt 1/5

    Zwiebel schälen und würfeln, Knoblauch schälen und hacken. Oregano waschen und Blätter abzupfen
    • Messer
    • Schneidebrett

    Zwiebel schälen und würfeln, Knoblauch schälen und hacken. Oregano waschen und Blätter abzupfen

  • Schritt 2/5

    Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln glasig andünsten. Hackfleisch, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Oregano hinzugeben und braten, bis das Fleisch eine braune Farbe angenommen hat.
    • Zwiebel
    • 250 g Rinderhackfleisch
    • 5 g Oregano frisch
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 2 EL Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Topf
    • Holzlöffel

    Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln glasig andünsten. Hackfleisch, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Oregano hinzugeben und braten, bis das Fleisch eine braune Farbe angenommen hat.

  • Schritt 3/5

    In der Zwischenzeit Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Pilze hinzugeben und 1 Min braten. Danach Reis hinzufügen und 1 Min unter ständigem Rühren mit braten. Nun Tomatenmark und passierte Tomaten dazu geben und umrühren.
    • 100 g passierte Tomaten
    • 150 g Risottoreis
    • 60 g Tomatenmark
    • 100 g braune Champignons

    In der Zwischenzeit Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Pilze hinzugeben und 1 Min braten. Danach Reis hinzufügen und 1 Min unter ständigem Rühren mit braten. Nun Tomatenmark und passierte Tomaten dazu geben und umrühren.

  • Schritt 4/5

    Lorbeerblätter und etwas von der Gemüsebrühe hinzugeben und alles vermischen. Nun nach und nach die Gemüsebrühe hinzugeben. Die Flüssigkeit sollte jedes Mal komplett aufgenommen sein, bevor neue Brühe zugegeben wird.
    • ½ l Gemüsebrühe
    • Lorbeerblätter

    Lorbeerblätter und etwas von der Gemüsebrühe hinzugeben und alles vermischen. Nun nach und nach die Gemüsebrühe hinzugeben. Die Flüssigkeit sollte jedes Mal komplett aufgenommen sein, bevor neue Brühe zugegeben wird.

  • Schritt 5/5

    Mit frisch geriebenen Parmesan servieren.
    • 15 g Parmesankäse

    Mit frisch geriebenen Parmesan servieren.