Riesenbovistschnitzel

Zu wenige Bewertungen

Joerg Lohmann

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
Riesenbovist
250 ml Milch
Eier
40 g Panko Paniermehl
40 g Butterschmalz
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Kochmesser
  • Bürste
  • Küchenmesser
  • Suppenteller
  • Pfanne
  • Pfannenwender
  • Schritt 1/3

    Den Pilz von außen mit einer geeigneten Bürste vorsichtig reinigen, nicht waschen. Dann mit einem scharfen Kochmesser in je 1-2 cm dicke Scheiben schneiden. Bei jeder Scheibe anschließend die Pilzhaut wie eine Wurstpelle vorsichtig abziehen.
    • Riesenbovist
    • Schneidebrett
    • Kochmesser
    • Bürste
    • Küchenmesser

    Den Pilz von außen mit einer geeigneten Bürste vorsichtig reinigen, nicht waschen. Dann mit einem scharfen Kochmesser in je 1-2 cm dicke Scheiben schneiden. Bei jeder Scheibe anschließend die Pilzhaut wie eine Wurstpelle vorsichtig abziehen.

  • Schritt 2/3

    In drei tiefen Tellern einmal Milch, einmal den Inhalt von drei Eiern gerührt mit Salz und Pfeffer, und einmal Paniermehl bereit stellen. Jede Pilzscheibe von beiden Seiten in Milch eintauchen, dann in der Eimasse, zum Schluss in Paniermehl wälzen.
    • 250 ml Milch
    • Eier
    • 40 g Panko Paniermehl
    • 1 Prise Salz
    • 1 Prise Pfeffer
    • Suppenteller

    In drei tiefen Tellern einmal Milch, einmal den Inhalt von drei Eiern gerührt mit Salz und Pfeffer, und einmal Paniermehl bereit stellen. Jede Pilzscheibe von beiden Seiten in Milch eintauchen, dann in der Eimasse, zum Schluss in Paniermehl wälzen.

  • Schritt 3/3

    In einer Pfanne Butterschmalz auf Brattemperatur erhitzen und jede panierte Pilzscheibe auf beiden Seiten schön goldbraun braten. Dann sind die Riesenbovistschnitzel fertig zum Genuss. Dazu passt gut ein Kartoffelsalat oder gemischter Salat - Rezepte hierzu findet man reichlich hier bei Kitchenstories.
    • 40 g Butterschmalz
    • Pfanne
    • Pfannenwender

    In einer Pfanne Butterschmalz auf Brattemperatur erhitzen und jede panierte Pilzscheibe auf beiden Seiten schön goldbraun braten. Dann sind die Riesenbovistschnitzel fertig zum Genuss. Dazu passt gut ein Kartoffelsalat oder gemischter Salat - Rezepte hierzu findet man reichlich hier bei Kitchenstories.

Mehr Köstlichkeiten für dich