Riesenbovistschnitzel

Riesenbovistschnitzel

0 Bewertungen
Joerg Lohmann

Joerg Lohmann

Community Mitglied

„Für Pilzfreunde ist es der Diamant oder Sechser-im-Lotto, einen Riesenbovisten zu finden (Ende August bis Mitte Oktober an Wiesenrändern, Böschungen, Parks und Gärten, oder bei speziellen Pilzständen auf Wochenmärkten). Wenn der dann noch fest und heile ist, bekommen wir eine gesunde, köstliche und reichhaltige Mahlzeit aus der Natur geschenkt. Der etwa handballgroße massive Pilz kann 2-4 Personen glücklich machen.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
½
Riesenbovist
125 ml
Milch
Eier
20 g
Panko Paniermehl
20 g
Butterschmalz
½ Prise
Salz
½ Prise
Pfeffer

Utensilien

Schneidebrett, Kochmesser, Bürste, Küchenmesser, Suppenteller, Pfanne, Pfannenwender

  • Schritte 1/3

    Den Pilz von außen mit einer geeigneten Bürste vorsichtig reinigen, nicht waschen. Dann mit einem scharfen Kochmesser in je 1-2 cm dicke Scheiben schneiden. Bei jeder Scheibe anschließend die Pilzhaut wie eine Wurstpelle vorsichtig abziehen.
    • ½ Riesenbovist
    • Schneidebrett
    • Kochmesser
    • Bürste
    • Küchenmesser

    Den Pilz von außen mit einer geeigneten Bürste vorsichtig reinigen, nicht waschen. Dann mit einem scharfen Kochmesser in je 1-2 cm dicke Scheiben schneiden. Bei jeder Scheibe anschließend die Pilzhaut wie eine Wurstpelle vorsichtig abziehen.

  • Schritte 2/3

    In drei tiefen Tellern einmal Milch, einmal den Inhalt von drei Eiern gerührt mit Salz und Pfeffer, und einmal Paniermehl bereit stellen. Jede Pilzscheibe von beiden Seiten in Milch eintauchen, dann in der Eimasse, zum Schluss in Paniermehl wälzen.
    • 125 ml Milch
    • Eier
    • 20 g Panko Paniermehl
    • ½ Prise Salz
    • ½ Prise Pfeffer
    • Suppenteller

    In drei tiefen Tellern einmal Milch, einmal den Inhalt von drei Eiern gerührt mit Salz und Pfeffer, und einmal Paniermehl bereit stellen. Jede Pilzscheibe von beiden Seiten in Milch eintauchen, dann in der Eimasse, zum Schluss in Paniermehl wälzen.

  • Schritte 3/3

    In einer Pfanne Butterschmalz auf Brattemperatur erhitzen und jede panierte Pilzscheibe auf beiden Seiten schön goldbraun braten. Dann sind die Riesenbovistschnitzel fertig zum Genuss. Dazu passt gut ein Kartoffelsalat oder gemischter Salat - Rezepte hierzu findet man reichlich hier bei Kitchenstories.
    • 20 g Butterschmalz
    • Pfanne
    • Pfannenwender

    In einer Pfanne Butterschmalz auf Brattemperatur erhitzen und jede panierte Pilzscheibe auf beiden Seiten schön goldbraun braten. Dann sind die Riesenbovistschnitzel fertig zum Genuss. Dazu passt gut ein Kartoffelsalat oder gemischter Salat - Rezepte hierzu findet man reichlich hier bei Kitchenstories.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!