Rhabarber Galette

Rhabarber Galette

13 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

20 Min.

Backzeit

45 Min.

Ruhezeit

60 Min.

Zutaten

2Portionen
125 g
Rhabarber
40 g
Mehl
35 g
Mandelmehl
2 TL
Zucker
TL
Salz
45 g
Butter (kalt)
EL
Wasser
55 g
Mascarpone
1 EL
Honig
½
Vanilleschote
½ TL
gemahlener Kardamom
½
Eigelb
Mehl (zum Bestäuben)
Zucker (zum Servieren)
Honig (zum Servieren)

Utensilien

Frischhaltefolie, 4 Schüsseln, Schneidebrett, Gummispatel, Messer, Schneebesen, Backofen, Backblech, Nudelholz, Backpapier, Backpinsel, Topf

Küchentipp Videos

vanillemark-auskratzen

Vanillemark auskratzen

zutaten-richtig-abmessen

Zutaten richtig abmessen

Nährwerte pro Portion

kcal513
Fett41 g
Eiweiß9 g
Kohlenhydr.27 g
  • Schritte 1/5

    Den Großteil des Mehls, Mandelmehl, etwas Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Die kalte Butter dazugeben und mit den Fingerspitzen vermengen. Kaltes Wasser dazugeben und mit den Händen vermengen und leicht kneten. Teig zu einem Ball formen und zu einer Scheibe flach drücken. In Frischhaltefolie einwickeln und ca. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.
    • 30 g Mehl
    • 35 g Mandelmehl
    • ½ TL Zucker
    • TL Salz
    • 45 g Butter (kalt)
    • EL Wasser
    • Frischhaltefolie
    • Schüssel

    Den Großteil des Mehls, Mandelmehl, etwas Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Die kalte Butter dazugeben und mit den Fingerspitzen vermengen. Kaltes Wasser dazugeben und mit den Händen vermengen und leicht kneten. Teig zu einem Ball formen und zu einer Scheibe flach drücken. In Frischhaltefolie einwickeln und ca. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.

  • Schritte 2/5

    Mark der Vanilleschote auskratzen. In einer kleinen Schüssel Mascarpone, Honig, Vanillemark und Kardamom mit einem Schneebesen verquirlen und beiseitestellen. Die Enden des Rhabarbers abschneiden und in gleich große, längliche Streifen schneiden. In einer mittelgroßen Schüssel Rhabarber, restlichen Zucker und restliches Mehl vermengen und beiseitestellen.
    • ½ Vanilleschote
    • 55 g Mascarpone
    • 1 EL Honig
    • ½ TL gemahlener Kardamom
    • 125 g Rhabarber
    • TL Zucker
    • 10 g Mehl
    • Schneidebrett
    • 2 Schüsseln
    • Gummispatel
    • Messer
    • Schneebesen

    Mark der Vanilleschote auskratzen. In einer kleinen Schüssel Mascarpone, Honig, Vanillemark und Kardamom mit einem Schneebesen verquirlen und beiseitestellen. Die Enden des Rhabarbers abschneiden und in gleich große, längliche Streifen schneiden. In einer mittelgroßen Schüssel Rhabarber, restlichen Zucker und restliches Mehl vermengen und beiseitestellen.

  • Schritte 3/5

    Backofen auf 200°C vorheizen. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 5 Min. bei Raumtemperatur ruhen lassen. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig zu einem Rechteck mit ca. 30 cm Durchmesser ausrollen. Anschließend den Teig vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Mascarpone-Füllung darauf verstreichen, dabei die Ränder aussparen.
    • Mehl (zum Bestäuben)
    • Backofen
    • Backblech
    • Nudelholz
    • Backpapier

    Backofen auf 200°C vorheizen. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 5 Min. bei Raumtemperatur ruhen lassen. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig zu einem Rechteck mit ca. 30 cm Durchmesser ausrollen. Anschließend den Teig vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Mascarpone-Füllung darauf verstreichen, dabei die Ränder aussparen.

  • Schritte 4/5

    Die Rhabarber-Streifen in einem pfeilförmigen Muster auf der Marcarpone-Füllung anordnen. Falls nötig, Rhabarber zurecht schneiden. Die Ränder des Teigs nach Innen falten und leicht andrücken. Eigelb in einer Schüssel aufschlagen und den Teig damit bestreichen.
    • ½ Eigelb
    • Backpinsel
    • Schüssel

    Die Rhabarber-Streifen in einem pfeilförmigen Muster auf der Marcarpone-Füllung anordnen. Falls nötig, Rhabarber zurecht schneiden. Die Ränder des Teigs nach Innen falten und leicht andrücken. Eigelb in einer Schüssel aufschlagen und den Teig damit bestreichen.

  • Schritte 5/5

    Mit Zucker bestreuen und im Backofen bei 200°C ca. 40 - 45 Min. backen, oder bis die Ränder goldbraun sind. Aus dem Backofen nehmen. Honig in einem Topf erwärmen und über den Rhabarber streichen. Sofort servieren oder auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Guten Appetit!
    • Zucker (zum Servieren)
    • Honig (zum Servieren)
    • Topf

    Mit Zucker bestreuen und im Backofen bei 200°C ca. 40 - 45 Min. backen, oder bis die Ränder goldbraun sind. Aus dem Backofen nehmen. Honig in einem Topf erwärmen und über den Rhabarber streichen. Sofort servieren oder auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Rhabarber Galette

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!