Putenknusperschnitzel mit Kürbisbratkartoffeln

Zu wenige Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
Putenschnitzel
600 g Hokkaidokürbisse
Frühlingszwiebeln
160 g Butterschmalz
100 Bacon
4 EL Crème fraîche
10 EL Milch
2 EL Zitronensaft
4 EL Weißweinessig
25 g Basilikum
180 g Wildkräutersalat
Eier
3 EL Schlagsahne
75 g Mehl
150 g Semmelbrösel
80 g Kürbiskerne
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • beschichtete Pfanne
  • Schüssel

Nährwerte pro Portion

kcal
773
Eiweiß
66 g
Fett
37 g
Kohlenhydr.
26 g
  • Schritt 1/7

    Einkaufstipp: Wenn dir heimische Lebensmittel wichtig sind, dann achte beim nächsten Einkauf von Geflügelfleisch auf die „D“s auf der Verpackung. Die garantieren dir Geflügelfleisch aus Deutschland!

  • Schritt 2/7

    • 600 g Hokkaidokürbisse
    • Frühlingszwiebeln
    • 40 g Butterschmalz
    • 100 Bacon
    • Schneidebrett
    • Messer
    • beschichtete Pfanne

    Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Frühlingslauch waschen und in feine Ringe schneiden. 40 g Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Kürbisstücke darin bei mittlerer Hitze in circa 15 Minuten goldgelb braten, dabei ab und zu umrühren. 5 Minuten vor Ende der Garzeit den Speck und die klein geschnittenen Frühlingszwiebeln dazugeben.

  • Schritt 3/7

    • 4 EL Crème fraîche
    • 10 EL Milch
    • 2 EL Zitronensaft
    • 4 EL Weißweinessig
    • Salz
    • Pfeffer
    • 25 g Basilikum
    • 180 g Wildkräutersalat

    Crème fraîche mit Milch, Zitronensaft und Essig verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, Basilikum unter das Dressing geben und mit dem Wildkräutersalat mischen.

  • Schritt 4/7

    • Eier
    • 3 EL Schlagsahne
    • 75 g Mehl
    • 150 g Semmelbrösel
    • 80 g Kürbiskerne
    • Schüssel

    Eier und Sahne in einer Schüssel verquirlen. Mehl und Semmelbrösel auf je einen tiefen Teller geben. Gehackte Kürbiskerne unter die Semmelbrösel mischen.

  • Schritt 5/7

    • Putenschnitzel
    • Salz
    • Pfeffer

    Putenschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden, durch die Eiersahne ziehen, in den Kürbis-Semmelbröseln wenden und die Panade fest andrücken. Unser Tipp: Variiert beim Panieren von Geflügelfleisch und probiert Hähnchen- oder Putenfleisch auch mal mit Panaden aus Pistazien, Mandeln, Erdnüssen, Nachos, Cornflakes, Salzbrezeln oder Parmesan.

  • Schritt 6/7

    • 120 g Butterschmalz

    Restlichen Butterschmalz erhitzen und die Putenschnitzel nacheinander von jeder Seite circa 3 bis 4 Minuten goldgelb ausbacken.

  • Schritt 7/7

    Putenknusperschnitzel mit Kürbisbratkartoffeln und Salat auf Tellern anrichten und genießen.