Puten-Minifilets mit Panko-Kruste und Erbsen und Möhren

1 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
15
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
Puten-Minifilet
3 EL Olivenöl
400 g Karotten
20 g Butter
Zitrone
200 ml Hühnerbrühe
200 g Erbsen (tiefgefroren)
80 g Panko Paniermehl
15 g Petersilie
3 TL Kräuter der Provence
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Backblech
  • Backofen
  • Sparschäler
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Topf
  • Pfanne

Nährwerte pro Portion

kcal
410
Eiweiß
45 g
Fett
17 g
Kohlenhydr.
18 g
  • Schritt 1/5

    Einkaufstipp: Wenn dir heimische Lebensmittel wichtig sind, dann achte beim nächsten Einkauf von Geflügelfleisch auf die „D“s auf der Verpackung. Die garantieren dir Geflügelfleisch aus Deutschland!

  • Schritt 2/5

    • Puten-Minifilet
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 EL Olivenöl
    • Backblech
    • Backofen

    Die Puten-Minifilets mit Salz und Pfeffer würzen. Ein Backblech mit 1 EL Öl einstreichen, das Putenfleisch darauf nebeneinander verteilen und für etwa 15 Minuten bei 200 °C durchgaren.

  • Schritt 3/5

    • 400 g Karotten
    • 20 g Butter
    • Zitrone
    • 200 ml Hühnerbrühe
    • 200 g Erbsen (tiefgefroren)
    • Salz
    • Pfeffer
    • Sparschäler
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Topf

    Die Karotten schälen, in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und in der Butter circa 2 bis 3 Minuten anschwitzen. Mit Zitronensaft ablöschen, mit Hühnerbrühe auffüllen und etwa 8 Minuten köcheln lassen. Danach die Erbsen hinzugeben und offen nochmals 2 Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritt 4/5

    • 80 g Panko Paniermehl
    • 2 EL Olivenöl
    • 15 g Petersilie
    • 3 TL Kräuter der Provence
    • Pfanne

    Das Panko Paniermehl in 2 EL Olivenöl in einer Pfanne unter ständigem Rühren goldbraun rösten. Die gehackte Petersilie und die Kräuter der Provence untermischen.

  • Schritt 5/5

    Das Erbsen-Möhrengemüse mit den Puten-Minifilets anrichten, mit den Bröseln bestreuen, servieren und genießen.