Polenta-Kuchen mit Orangen und Pistazien

15 Bewertungen

Devan Grimsrud

Redakteurin bei Kitchen Stories

instagram.com/devan.grimsrud/

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
50
Min.
Backzeit
150
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-12+
Orangen
165 g Polenta
100 g Pistazien
80 ml Pflanzenöl
95 g Mehl
200 g Zucker
2 TL Backin Backpulver
½ TL Salz
5 EL Olivenöl
440 g Puderzucker
120 ml Wasser
Pflanzenöl (zum Einfetten)

Utensilien

  • Backofen
  • Backpapier
  • Kastenform (23x13 cm)
  • feine Reibe
  • Zitruspresse
  • Zerkleinerer
  • 2 Schüsseln
  • Backpinsel
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel (groß)
  • Schneebesen
  • Gummispatel
  • Zahnstocher
  • 2 Kuchengitter

Nährwerte pro Portion

kcal.
407
Eiweiß
3 g
Fett
15 g
Kohlenhydr.
67 g
  • Schritt 1/4

    Den Backofen auf 160ºC vorheizen. Eine Kastenform mit etwas Pflanzenöl einfetten, dann mit Backpapier auslegen und wieder einfetten. Orangen schälen und den Saft auspressen. Die Pistazien im Zerkleinerer hacken, bis sie fein sind und etwa 1 Esslöffel zum Garnieren beiseitestellen.
    • Orangen
    • 100 g Pistazien
    • Pflanzenöl (zum Einfetten)
    • Backofen
    • Backpapier
    • Kastenform (23x13 cm)
    • feine Reibe
    • Zitruspresse
    • Zerkleinerer
    • Schüssel
    • Backpinsel
    • Messer
    • Schneidebrett

    Den Backofen auf 160ºC vorheizen. Eine Kastenform mit etwas Pflanzenöl einfetten, dann mit Backpapier auslegen und wieder einfetten. Orangen schälen und den Saft auspressen. Die Pistazien im Zerkleinerer hacken, bis sie fein sind und etwa 1 Esslöffel zum Garnieren beiseitestellen.

  • Schritt 2/4

    In einer großen Schüssel die Orangenschale, Mehl, Polenta, Zucker, Backpulver, Salz und die restlichen Pistazien vermengen. Dann in einer kleineren Schüssel Olivenöl, Pflanzenöl, Wasser und ca. 2 Esslöffel Orangensaft verquirlen.
    • 165 g Polenta
    • 95 g Mehl
    • 200 g Zucker
    • 2 TL Backin Backpulver
    • ½ TL Salz
    • 5 EL Olivenöl
    • 80 ml Pflanzenöl
    • 120 ml Wasser
    • Schüssel (groß)
    • Schüssel
    • Schneebesen

    In einer großen Schüssel die Orangenschale, Mehl, Polenta, Zucker, Backpulver, Salz und die restlichen Pistazien vermengen. Dann in einer kleineren Schüssel Olivenöl, Pflanzenöl, Wasser und ca. 2 Esslöffel Orangensaft verquirlen.

  • Schritt 3/4

    Die nassen Zutaten zu den trockenen geben und vorsichtig mit einem Gummispatel einarbeiten, bis sich alles gut vermischt hat. In die Kastenform geben und für ca. 50 Min. backen, oder bis die Oberseite goldbraun ist und ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt. Auf ein Drahtgitter legen, aber in der Form lassen und vollständig für ca. 2 Std. auskühlen lassen. Sobald der Kuchen abgekühlt ist, vorsichtig aus der Form nehmen und das Backpapier entfernen.
    • Gummispatel
    • Zahnstocher
    • Kuchengitter

    Die nassen Zutaten zu den trockenen geben und vorsichtig mit einem Gummispatel einarbeiten, bis sich alles gut vermischt hat. In die Kastenform geben und für ca. 50 Min. backen, oder bis die Oberseite goldbraun ist und ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt. Auf ein Drahtgitter legen, aber in der Form lassen und vollständig für ca. 2 Std. auskühlen lassen. Sobald der Kuchen abgekühlt ist, vorsichtig aus der Form nehmen und das Backpapier entfernen.

  • Schritt 4/4

    Den Puderzucker mit dem restlichen Orangensaft verquirlen. Weiter rühren, bis sich eine dicke, gießfähige Glasur bildet. Alles über den abgekühlten Kuchen gießen, bis die Glasur an den Seiten runtertropft. Dann mit den beiseitegestellten Pistazien belegen. Vor dem Aufschneiden noch ca. 30 Min. ruhen lassen. Guten Appetit!
    • 440 g Puderzucker
    • Kuchengitter

    Den Puderzucker mit dem restlichen Orangensaft verquirlen. Weiter rühren, bis sich eine dicke, gießfähige Glasur bildet. Alles über den abgekühlten Kuchen gießen, bis die Glasur an den Seiten runtertropft. Dann mit den beiseitegestellten Pistazien belegen. Vor dem Aufschneiden noch ca. 30 Min. ruhen lassen. Guten Appetit!