Suche

Pittule - Süditalienische Apérohäppchen

Zu wenige Bewertungen

Silvy

Community Mitglied

„Pittule schmecken warm und kalt.“

Aufwand

Einfach 👌
60
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
30
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-50+
500 g Mehl
400 ml lauwarmes Wasser
15 g frische Hefe
3 TL Salz
80 g getrocknete Tomaten in Öl
80 g schwarze Oliven entsteint
30 g eingelegte Kapern
180 g Blumenkohl
Erdnussöl
  • Schritt 1/7

    • 500 g Mehl
    • 400 ml lauwarmes Wasser
    • 15 g frische Hefe
    • 3 TL Salz

    Dem Mehl das Salz beimengen, die Hefe im Wasser auflösen, verrühren und mit dem Mehl mischen. Zu einem Teig kneten.

  • Schritt 2/7

    • 80 g getrocknete Tomaten in Öl
    • 80 g schwarze Oliven entsteint
    • 30 g eingelegte Kapern

    Variante alla pizzaiola: Tomaten und Oliven in kleine Würfelchen hacken und zusammen mit den Kapern dem Teig beigeben. Masse nochmals kurz kneten.

  • Schritt 3/7

    • 180 g Blumenkohl

    Variante mit Blumenkohl: Blumenkohl in kleine Röschen schneiden (ca. 2cm). Im Salzwasser blanchieren. Danach dem Teig beifügen und mischen.

  • Schritt 4/7

    Teig auf warmen untergrund ca. 30 Minuten aufgehen lassen.

  • Schritt 5/7

    • Erdnussöl

    Frittieren: Erdnussöl in Pfanne erhitzen (so viel, dass Teigbällchen schwimmen)

  • Schritt 6/7

    Mit einem Esslöffel wallnussgrosse Portionen schöpfen, mit Wasser angefeuchtetem Finger abstreifen und im Öl goldbraun frittieren. Zwischendurch wenden.

    Mit einem Esslöffel wallnussgrosse Portionen schöpfen, mit Wasser angefeuchtetem Finger abstreifen und im Öl goldbraun frittieren. Zwischendurch wenden.

  • Schritt 7/7

    Danach herausschöpfen und auf Haushaltspapier abtropfen. Geniessen.

    Danach herausschöpfen und auf Haushaltspapier abtropfen. Geniessen.

Mehr Köstlichkeiten für dich