Suche

Pirogi mit Weißkohl. Familienrezept von Oma Maria

Zu wenige Bewertungen

tullev

Community Mitglied

„Das ist ein Familienrezept von meiner Oma Maria. Als Kind habe ich sie oft beim Backen beobachtet. Vor ein paar Jahren ist sie gestorben, Aber das Rezept lebt weiter. Nun backe ich diese Perogi für meine Familie. Meine Kinder und meine Frau lieben sie!“

Aufwand

Mittel 👍
120
Min.
Zubereitung
45
Min.
Backzeit
60
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
⅔ Kopf Weißkohl
Zwiebel
50 ml Sonnenblumenöl
Eier
150 g Butter
500 ml Milch
1 EL Zucker
1 TL Salz
950 g Mehl
½ Packung frische Hefe

Utensilien

  • 3 Messer
  • 2 Schneidebretter
  • Pfanne
  • 2 Schüsseln
  • 2 Schneebesen
  • Pfannenwender
  • Backpinsel
  • Backofen
  • Schritt 1/6

    Füllung: Weißkohl fein raspeln und in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl braun anbraten. Zwiebel schälen, würfeln und in die Pfanne dazutun. Weiter braten, etwas Wasser dazu geben und dünsten bis der Weißkohl etwas braun und weich ist.
    • ⅔ Kopf Weißkohl
    • Zwiebel
    • 50 ml Sonnenblumenöl
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Pfanne
    • Messer

    Füllung: Weißkohl fein raspeln und in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl braun anbraten. Zwiebel schälen, würfeln und in die Pfanne dazutun. Weiter braten, etwas Wasser dazu geben und dünsten bis der Weißkohl etwas braun und weich ist.

  • Schritt 2/6

    Füllung: Eier hart kochen, abkühlen und in Würfel schneiden.
    • Ei
    • Messer

    Füllung: Eier hart kochen, abkühlen und in Würfel schneiden.

  • Schritt 3/6

    Füllung: Kohl mit Eiern in einem passenden Schüssel mischen, pfeffern und salzen. Die Füllung darf ruhig Mal intensiver gewürzt sein, da der Teig etwas neutraler schmeckt. Abkühlen lassen.
    • Schüssel

    Füllung: Kohl mit Eiern in einem passenden Schüssel mischen, pfeffern und salzen. Die Füllung darf ruhig Mal intensiver gewürzt sein, da der Teig etwas neutraler schmeckt. Abkühlen lassen.

  • Schritt 4/6

    Teig: Butter schmelzen lassen, etwas abkühlen, Milch hinzufügen und mischen, Hefe dazutun. Eier aufschlagen, Zucker und Salz hinzufügen. Kräftig vermischen und Butter-Milch-Hefe-Mischung dazu geben. Mehl schrittweise dazugeben und den Teig solange kneten, bis der nicht mehr an dem Schüssel haftet. Kneten mit dem Teigknethaken oder per Hand. Mit etwas Mehl bestreuen und in einem warmen Platz stehen lassen. Warten bis der Teig doppelt aufgelaufen ist.
    • Eier
    • 150 g Butter
    • 500 ml Milch
    • 1 EL Zucker
    • 1 TL Salz
    • 950 g Mehl
    • ½ Packung frische Hefe
    • Schüssel
    • Schneebesen

    Teig: Butter schmelzen lassen, etwas abkühlen, Milch hinzufügen und mischen, Hefe dazutun. Eier aufschlagen, Zucker und Salz hinzufügen. Kräftig vermischen und Butter-Milch-Hefe-Mischung dazu geben. Mehl schrittweise dazugeben und den Teig solange kneten, bis der nicht mehr an dem Schüssel haftet. Kneten mit dem Teigknethaken oder per Hand. Mit etwas Mehl bestreuen und in einem warmen Platz stehen lassen. Warten bis der Teig doppelt aufgelaufen ist.

  • Schritt 5/6

    Formen: Teig in sechs gleichmäßigen Teilen schneiden (jeweils zwei pro Pirog). Arbeitsplatte mit etwas Mehl bestreuen, mit ca. 0,4 cm Dicke einen Teil ausrollen und auf Backpapier oder gefettetes Blech legen, mit Füllung (1/3) belegen, an den Rändern etwas Platz lassen. Den zweiten Teil ausrollen und darauf legen. Die Ränder hach oben zusammenrollen. Mir einer Gabel ein Paar Löcher oben stechen, damit die Luft beim Backen ausweichen kann. Ein Ei aufschlagen und den Teig damit bestreichen.
    • Eier
    • Schneebesen
    • Pfannenwender
    • Schneidebrett
    • Backpinsel

    Formen: Teig in sechs gleichmäßigen Teilen schneiden (jeweils zwei pro Pirog). Arbeitsplatte mit etwas Mehl bestreuen, mit ca. 0,4 cm Dicke einen Teil ausrollen und auf Backpapier oder gefettetes Blech legen, mit Füllung (1/3) belegen, an den Rändern etwas Platz lassen. Den zweiten Teil ausrollen und darauf legen. Die Ränder hach oben zusammenrollen. Mir einer Gabel ein Paar Löcher oben stechen, damit die Luft beim Backen ausweichen kann. Ein Ei aufschlagen und den Teig damit bestreichen.

  • Schritt 6/6

    Backen: Im vorgeheizten Backofen (200°C Oben und Unten) 15-20 Minuten backen, bis die obere Kruste goldiege Farbe hat. Rausnehmen und etwas abkühlen lassen. Mit kalter Milch genießen.
    • Backofen

    Backen: Im vorgeheizten Backofen (200°C Oben und Unten) 15-20 Minuten backen, bis die obere Kruste goldiege Farbe hat. Rausnehmen und etwas abkühlen lassen. Mit kalter Milch genießen.