Pasta Primavera

Pasta Primavera

20 Bewertungen
Lara Vetter

Lara Vetter

Food Editor bei Kitchen Stories

„Diese Pasta Primavera ist von einem italienisch-amerikanischen Gericht voller frischem Gemüse inspiriert und passt, wie der Name schon sagt, ganz wunderbar zum Frühling. An manchen Tagen habe ich riesige Lust auf Unmengen Gemüse und dann kommt diese Pasta wie gerufen. Verwende am besten eine kurze Pastaform, die mindestens 8 Min. Kochzeit hat. Im Wasser wirst du nämlich auch ein bisschen Gemüse kochen. Das Gemüse kannst du danach anpassen, was du am liebsten magst und was Saison hat. Mit grünem Spargel, frischen Erbsen, Kaiserschoten, Zucchini, Spinat oder sogar frischem Mais im Sommer kannst du dieses Rezept zu deinem eigenen machen!“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
160 g
Pasta
5 Stangen
grüner Spargel
1
Karotte
½
Lauch
100 g
Brokkoli
100 g
Prinzessbohnen
¼
gelbe Paprika
10
Kirschtomaten
4 Zehen
Knoblauch
1
Chili
15 g
Petersilie
10 g
Basilikum
½
Zitrone
125 ml
Schlagsahne
85 ml
Nudelwasser
Salz
Pfeffer
Olivenöl (zum Anbraten)
Parmesankäse (zum Servieren)

Utensilien

Topf (gross), Sparschäler, Schneidebrett, Messer, feine Reibe, Pfanne (groß), Kochlöffel, Küchensieb, Schüssel (klein)

Küchentipp Videos

lauch-richtig-waschen-und-schneiden

Lauch richtig waschen und schneiden

zitrusfruchte-richtig-abreiben

Zitrusfrüchte richtig abreiben

nudeln-richtig-kochen

Nudeln richtig kochen

Nährwerte pro Portion

kcal720
Eiweiß20 g
Fett36 g
Kohlenhydr.81 g
  • Schritte 1/4

    Einen großen Topf mit stark gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Spargel von den Enden befreien und in 3 cm lange Stücke schneiden. Karotte schälen und in Scheiben schneiden. Paprika in dünne Streifen schneiden und die Streifen halbieren. Die Enden der Bohnen abschneiden und halbieren. Brokkoli in kleine Röschen zerteilen. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden, Chili in feine Ringe schneiden. Petersilie und Basilikum grob hacken. Lauch in dünne Scheiben schneiden. Die Schale der Zitrone abreiben.
    • 5 Stangen grüner Spargel
    • 1 Karotte
    • ¼ gelbe Paprika
    • 100 g Prinzessbohnen
    • 100 g Brokkoli
    • 4 Zehen Knoblauch
    • 1 Chili
    • 15 g Petersilie
    • 10 g Basilikum
    • ½ Lauch
    • ½ Zitrone
    • Topf (gross)
    • Sparschäler
    • Schneidebrett
    • Messer
    • feine Reibe

    Einen großen Topf mit stark gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Spargel von den Enden befreien und in 3 cm lange Stücke schneiden. Karotte schälen und in Scheiben schneiden. Paprika in dünne Streifen schneiden und die Streifen halbieren. Die Enden der Bohnen abschneiden und halbieren. Brokkoli in kleine Röschen zerteilen. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden, Chili in feine Ringe schneiden. Petersilie und Basilikum grob hacken. Lauch in dünne Scheiben schneiden. Die Schale der Zitrone abreiben.

  • Schritte 2/4

    Olivenöl in einer großen Bratpfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Knoblauch, Chili, Karotten, Lauch und Paprika in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Rühren ca. 7 – 10 Min. anbraten, bis das Gemüse weich wird (nicht braun werden lassen). Mit Salz und reichlich schwarzem Pfeffer würzen. Nudeln in kochendes Salzwasser geben.
    • Olivenöl (zum Anbraten)
    • Salz
    • Pfeffer
    • 160 g Pasta
    • Pfanne (groß)
    • Kochlöffel

    Olivenöl in einer großen Bratpfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Knoblauch, Chili, Karotten, Lauch und Paprika in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Rühren ca. 7 – 10 Min. anbraten, bis das Gemüse weich wird (nicht braun werden lassen). Mit Salz und reichlich schwarzem Pfeffer würzen. Nudeln in kochendes Salzwasser geben.

  • Schritte 3/4

    Ca. 5 Min. vor Ende der Kochzeit der Nudeln, grüne Bohnen und Spargel in den Topf zu den Nudeln geben und ca. 3 Min. kochen lassen. Dann die Brokkoliröschen hinzufügen und weitere ca. 3 Min. kochen lassen. Nudeln und Gemüse abgießen und einen Teil des Nudelwassers in einer kleinen Schüssel oder Tasse auffangen.
    • Küchensieb
    • Schüssel (klein)

    Ca. 5 Min. vor Ende der Kochzeit der Nudeln, grüne Bohnen und Spargel in den Topf zu den Nudeln geben und ca. 3 Min. kochen lassen. Dann die Brokkoliröschen hinzufügen und weitere ca. 3 Min. kochen lassen. Nudeln und Gemüse abgießen und einen Teil des Nudelwassers in einer kleinen Schüssel oder Tasse auffangen.

  • Schritte 4/4

    Kirschtomaten, Sahne, Nudelwasser und die abgegossenen Nudeln und Gemüse in die Pfanne geben und auf höchster Stufe erhitzen. Nudeln und Gemüse ca. 2 Min. lang schwenken, bis die Soße leicht eindickt und beginnt, die Nudeln zu umhüllen. Zitronenabrieb, Basilikum und Petersilie hinzufügen und umrühren. Sofort servieren und mit Parmesan und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer bestreuen. Guten Appetit!
    • 10 Kirschtomaten
    • 125 ml Schlagsahne
    • 85 ml Nudelwasser
    • Parmesankäse (zum Servieren)

    Kirschtomaten, Sahne, Nudelwasser und die abgegossenen Nudeln und Gemüse in die Pfanne geben und auf höchster Stufe erhitzen. Nudeln und Gemüse ca. 2 Min. lang schwenken, bis die Soße leicht eindickt und beginnt, die Nudeln zu umhüllen. Zitronenabrieb, Basilikum und Petersilie hinzufügen und umrühren. Sofort servieren und mit Parmesan und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer bestreuen. Guten Appetit!

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!