Pasta mit Sardellen und Knoblauchbröseln

Pasta mit Sardellen und Knoblauchbröseln

3 Bewertungen
Christian Ruß

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

„Sardellen sind natürliches Glutamat und geben der Pasta einen tollen Geschmack! Mein Video zum Rezept findest du auf Instagram in den Story–Highlights.“

Aufwand

Einfach 👌

Zutaten

2Portionen
300 g
Spaghetti
4
Sardellenfilets
5 Zehen
Knoblauch
70 g
Panko Paniermehl
100 g
Pecorinokäse
5 EL
Olivenöl
1 TL
Zitronenabrieb
½ TL
Chiliflocken
1 EL
Zitronensaft
2 EL
Butter
5 g
Petersilie
Salz
Pfeffer

Utensilien

Schneidebrett, Messer, feine Reibe, Topf (gross), Pfanne, Pfannenwender, Küchenpapier, Sieb

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

3-einfache-wege-zitronen-zu-entsaften

3 einfache Wege Zitronen zu entsaften

  • Schritte 1/5

    Alle Zutaten auf einem Blick.

    Alle Zutaten auf einem Blick.

  • Schritte 2/5

    Knoblauch in feine Würfel schneiden und beiseite stellen. Den Pecorino reiben. Wasser für die Pasta zum Kochen bringen.
    • 5 Zehen Knoblauch
    • 100 g Pecorinokäse
    • Schneidebrett
    • Messer
    • feine Reibe
    • Topf (gross)

    Knoblauch in feine Würfel schneiden und beiseite stellen. Den Pecorino reiben. Wasser für die Pasta zum Kochen bringen.

  • Schritte 3/5

    Die Hälfte des Olivenöls in eine große Pfanne geben und die Hälfte des Knoblauchs kurz darin anbraten. Dann das Panko-Paniermehl, Zitronenschale, Salz dazugeben und unter häufigem Rühren ca. 5 Min. goldbraun und knusprig braten. Die Brösel auf einen Sieb oder Tuch abtropfen lassen. Nudeln im salzigen Wasser nach Packungsanweisung kochen.
    • EL Olivenöl
    • 70 g Panko Paniermehl
    • 1 TL Zitronenabrieb
    • Salz
    • Pfanne
    • Pfannenwender
    • Küchenpapier

    Die Hälfte des Olivenöls in eine große Pfanne geben und die Hälfte des Knoblauchs kurz darin anbraten. Dann das Panko-Paniermehl, Zitronenschale, Salz dazugeben und unter häufigem Rühren ca. 5 Min. goldbraun und knusprig braten. Die Brösel auf einen Sieb oder Tuch abtropfen lassen. Nudeln im salzigen Wasser nach Packungsanweisung kochen.

  • Schritte 4/5

    Die Pfanne säubern und das restliche Öl erhitzen. Nun den Knoblauch anbraten, dann die Sardellenfilets und die Chiliflocken dazugeben und 2 min. braten. Danach mit Zitronensaft und Butter ablöschen.  Die Nudeln abkippen und etwas Pastawasser auffangen. Die Pasta zusammen mit etwas Pastawasser in die Pfanne geben und gut durchschwenken. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Käse mit der Hälfte der Brösel unter die Pasta rühren.
    • EL Olivenöl
    • 4 Sardellenfilets
    • ½ TL Chiliflocken
    • 1 EL Zitronensaft
    • 2 EL Butter
    • 100 g Pecorinokäse
    • Sieb

    Die Pfanne säubern und das restliche Öl erhitzen. Nun den Knoblauch anbraten, dann die Sardellenfilets und die Chiliflocken dazugeben und 2 min. braten. Danach mit Zitronensaft und Butter ablöschen. Die Nudeln abkippen und etwas Pastawasser auffangen. Die Pasta zusammen mit etwas Pastawasser in die Pfanne geben und gut durchschwenken. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Käse mit der Hälfte der Brösel unter die Pasta rühren.

  • Schritte 5/5

    Die Pasta mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Bröseln und Petersilie servieren.
    • Salz
    • Pfeffer
    • 5 g Petersilie

    Die Pasta mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Bröseln und Petersilie servieren.

  • Guten Appetit!

    Pasta mit Sardellen und Knoblauchbröseln

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!