Suche

Pasta mit Garnelen in Sahnesoße mit 5 Zutaten

15 Bewertungen

„Bei Sahne in Pasta-Rezepten ziehen Italiener*innen normalerweise die Augenbrauen verächtlich hoch, aber ehrlich gesagt ist dieses Gericht so schmackhaft und einfach, dass wir die Sahne einfach vor ihnen verheimlichen werden. Wer mag, verwendet statt Garnelen eine gebratene Hähnchenbrust oder lässt die Garnelen auch komplett weg. Verwende Fettuccine für die klassischere Version.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
250 g Garnelen
3 Zehen Knoblauch
100 g Parmesankäse
300 g Tagliatelle
3 EL Olivenöl
3 EL ungesalzene Butter
100 ml Schlagsahne
Pfeffer
Salz
Petersilie (zum Servieren)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • feine Reibe
  • Küchenpapier (optional)
  • Pfanne (groß)
  • Zange
  • Schüssel
  • Topf (groß)
  • Spaghettilöffel

Nährwerte pro Portion

kcal.
1354
Eiweiß
56 g
Fett
73 g
Kohlenhydr.
118 g
  • Schritt 1/4

    Knoblauch schälen und fein hacken. Parmesankäse fein reiben. Garnelen schälen, den Darm entfernen und mit Papiertüchern trocken tupfen.
    • 3 Zehen Knoblauch
    • 100 g Parmesankäse
    • 250 g Garnelen
    • Schneidebrett
    • Messer
    • feine Reibe
    • Küchenpapier (optional)

    Knoblauch schälen und fein hacken. Parmesankäse fein reiben. Garnelen schälen, den Darm entfernen und mit Papiertüchern trocken tupfen.

  • Schritt 2/4

    Eine große Pfanne über hoher Hitze erwärmen und die Hälfte des Olivenöls hinzufügen. Garnelen in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 1 Min. pro Seite braten, oder bis die Garnelen rosa sind und sich zusammengerollt haben. Garnelen aus der Pfanne nehmen, in eine Schüssel geben und beiseitestellen. Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und das restliche Olivenöl und Butter in die Pfanne geben. Knoblauch hinzufügen und ca. 2 Min. braten. Schlagsahne hinzugeben und verrühren. Eine Handvoll geriebenen Parmesan hinzufügen, gut umrühren und erst danach eine weitere Handvoll Käse hinzufügen. Den Vorgang wiederholen, bis der gesamte Parmesan in die Soße eingearbeitet ist. Sobald eine glatte Soße entstanden ist, Garnelen dazugeben und die Hitze reduzieren. Mit reichlich Pfeffer würzen.
    • 3 EL Olivenöl
    • 3 EL ungesalzene Butter
    • 100 ml Schlagsahne
    • Salz
    • Pfeffer
    • Pfanne (groß)
    • Zange
    • Schüssel

    Eine große Pfanne über hoher Hitze erwärmen und die Hälfte des Olivenöls hinzufügen. Garnelen in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 1 Min. pro Seite braten, oder bis die Garnelen rosa sind und sich zusammengerollt haben. Garnelen aus der Pfanne nehmen, in eine Schüssel geben und beiseitestellen. Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und das restliche Olivenöl und Butter in die Pfanne geben. Knoblauch hinzufügen und ca. 2 Min. braten. Schlagsahne hinzugeben und verrühren. Eine Handvoll geriebenen Parmesan hinzufügen, gut umrühren und erst danach eine weitere Handvoll Käse hinzufügen. Den Vorgang wiederholen, bis der gesamte Parmesan in die Soße eingearbeitet ist. Sobald eine glatte Soße entstanden ist, Garnelen dazugeben und die Hitze reduzieren. Mit reichlich Pfeffer würzen.

  • Schritt 3/4

    Tagliatelle in einem großen Topf mit kochendem, gesalzenem Wasser ca. 6 Min. kochen, oder bis sie al dente sind.
    • 300 g Tagliatelle
    • Salz
    • Topf (groß)

    Tagliatelle in einem großen Topf mit kochendem, gesalzenem Wasser ca. 6 Min. kochen, oder bis sie al dente sind.

  • Schritt 4/4

    Tagliatelle zusammen mit etwas Nudelwasser in die Pfanne zur Soße geben. Gut durchschwenken, bis sich alle Zutaten vermengt haben. Bei Bedarf mehr Nudelwasser dazugeben. Mit gehackter Petersilie bestreuen, servieren und genießen!
    • Petersilie (zum Servieren)
    • Spaghettilöffel

    Tagliatelle zusammen mit etwas Nudelwasser in die Pfanne zur Soße geben. Gut durchschwenken, bis sich alle Zutaten vermengt haben. Bei Bedarf mehr Nudelwasser dazugeben. Mit gehackter Petersilie bestreuen, servieren und genießen!