Pasta Caltagirone

Pasta Caltagirone

0 Bewertungen

„Mein Vater kommt aus einem kleinen Dorf namens Mirabella Imbaccari. Das Rezept ist ein authentisches Familienrezept für Pasta Liebhaber und alle die das echte Italien kulinarisch erleben wollen. (Philipp Di Mineo, Küchenchef PIER 51)“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
125 g
Tripoline (oder Pasta nach Wahl)
250 g
Sardellenfilets
½
Zwiebel
10 g
Sultanine (hell)
15 g
Pinienkerne (geröstet)
100 g
Fenchel
50 g
geriebener Gran Padano
50 g
getrocknete Tomaten
25 ml
Balsamicoessig (weiß)
½ Zehe
Knoblauch
50 ml
Olivenöl
50 g
Panko Paniermehl
½ EL
Bottarga
Safran (nach Belieben)
Basilikum (nach Belieben)
Salz und Pfeffer

Utensilien

Pfanne, 2 Pfannen, Mixer

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

  • Schritte 1/5

    Fenchel, Knoblauch und Zwiebel klein schneiden und in Olivenöl anschwitzen.
    • ½ Zwiebel
    • 100 g Fenchel
    • ½ Zehe Knoblauch
    • Pfanne

    Fenchel, Knoblauch und Zwiebel klein schneiden und in Olivenöl anschwitzen.

  • Schritte 2/5

    • 10 g Sultanine (hell)
    • 50 g getrocknete Tomaten
    • 25 ml Balsamicoessig (weiß)
    • Safran (nach Belieben)

    Mit Balsamico ablöschen. Getrocknete Tomaten grob zerkleinern und mit den Sultaninen und dem Safran zufügen. Ein paar der getrockneten Tomaten (nach Belieben) für das spätere Anrichten zur Seite legen.

  • Schritte 3/5

    • 125 g Tripoline (oder Pasta nach Wahl)
    • 15 g Pinienkerne (geröstet)
    • 50 g Panko Paniermehl
    • ½ EL Bottarga
    • 2 Pfannen

    Nudeln kochen. Parallel Pinienkerne anrösten. In einer separaten Pfanne das Panko ebenfalls leicht in Olivenöl anrösten. Zum Schluss das Bottarga dem Panko zufügen und vermischen.

  • Schritte 4/5

    • 50 g geriebener Gran Padano
    • 50 ml Olivenöl
    • Mixer

    Fenchel-, Knoblauch-, Zwiebel-Sud mit Pinienkernen und Parmesan (sowie etwas Salz und Pfeffer) pürieren und mit dem Olivenöl anschließend emulgieren.

  • Schritte 5/5

    • 250 g Sardellenfilets

    Pasta mit Sauce vermischen und mit Basilikum, (nach Belieben zerkleinerten) Sardellen, getrockneten Tomaten und geröstetem Panko-Bottarga anrichten. Buon appetito.

  • Guten Appetit!

    Pasta Caltagirone

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!