Buchweizennudeln mit Chilidressing, Pakchoi und Garnele

Buchweizennudeln mit Chilidressing, Pakchoi und Garnele

3 Bewertungen

„Das Gericht besteht aus vielen Zutaten, ist jedoch simpel in der Zubereitung. (Bastian, Koch im GOLDBERG Restaurant Fellbach)“

Aufwand

Mittel 👍

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

5 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
250 g
Buchweizennudeln
4
Garnelen
1
Pak Choi
½ Stange
Frühlingszwiebel
½
Knoblauchzehe
½
Limetten
½ EL
Pflanzenöl
1 TL
Chiliflocken
½
Schalotte, fein gewürfelt
½ EL
Sesamöl geröstet
3 EL
Honig
3 EL
Sojasauce
Koriander, fein gehackt
1 EL
weißer Sesam
Limettensaft und Abrieb
1 Stangen
dünn geschnittene Frühlingszwiebeln
EL
Misopaste
EL
Wasser
1 EL
Honig

Utensilien

Backblech, Eiswasser, Küchentuch, Sieb, Pfanne, Anrichtering, Optional: Große Kochpinzette (oder Gabel)

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

  • Schritte 1/7

    ed5510efd7d335e2bf17fd2cbdd42a6f_619ab20d-f782-4694-8abd-f88ae35fb885.mov
    • 1 Pak Choi
    • Backblech
    • Eiswasser
    • Küchentuch

    Den Pak Choi waschen, die Blätter einzeln abzupfen und 30 Sekunden in kochendem Salzwasser blanchieren. In Eiswasser abschrecken und auf einem Küchentuch abtrocknen, dann auf einem Blech ausbreiten.

  • Schritte 2/7

    Fein gewürfelte Schalotte in Pflanzenöl kurz anschwitzen, Chiliflocken dazu, durchrühren und von der Hitze nehmen. Honig, Sojasauce und Sesamöl hinzugeben, verrühren und beiseite stellen.
    • ½ EL Pflanzenöl
    • 1 TL Chiliflocken
    • ½ Schalotte, fein gewürfelt
    • ½ EL Sesamöl geröstet
    • 3 EL Honig
    • 3 EL Sojasauce

    Fein gewürfelte Schalotte in Pflanzenöl kurz anschwitzen, Chiliflocken dazu, durchrühren und von der Hitze nehmen. Honig, Sojasauce und Sesamöl hinzugeben, verrühren und beiseite stellen.

  • Schritte 3/7

    Die Misopaste mit Wasser und Honig in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen zu einer glatten Creme verrühren. Dann den Pak Choi damit einpinseln und bei 180 Grad im Ofen ca. 5 Minuten rösten bis er etwas Farbe annimmt.
    • EL Misopaste
    • EL Wasser
    • 1 EL Honig

    Die Misopaste mit Wasser und Honig in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen zu einer glatten Creme verrühren. Dann den Pak Choi damit einpinseln und bei 180 Grad im Ofen ca. 5 Minuten rösten bis er etwas Farbe annimmt.

  • Schritte 4/7

    • 250 g Buchweizennudeln
    • Sieb

    Die Buchweizennudeln nach Packungsanweisung kochen, danach abgießen und gründlich mit kaltem Wasser abspülen um die Stärke abzuwaschen. Somit haftet das Dressing später besser.

  • Schritte 5/7

    Die Garnelen ansalzen und in etwas Pflanzenöl von beiden Seiten braten. Wenn sie fast gar sind etwas von der Chili Marinade aufpinseln und eine angedrückte Knoblauchzehe in die Pfanne geben. Die Garnelen einmal durchschwenken, auf ein Küchenpapier legen und mit Sesam, Limettenabrieb und Chiliflocken bestreuen.
    • 4 Garnelen
    • ½ Knoblauchzehe
    • 1 EL weißer Sesam
    • Limettensaft und Abrieb
    • Pfanne

    Die Garnelen ansalzen und in etwas Pflanzenöl von beiden Seiten braten. Wenn sie fast gar sind etwas von der Chili Marinade aufpinseln und eine angedrückte Knoblauchzehe in die Pfanne geben. Die Garnelen einmal durchschwenken, auf ein Küchenpapier legen und mit Sesam, Limettenabrieb und Chiliflocken bestreuen.

  • Schritte 6/7

    • ½ Limetten
    • Koriander, fein gehackt
    • 1 Stangen dünn geschnittene Frühlingszwiebeln

    Nun die Nudeln mit dem Chili Dressing anmachen, mit etwas Limettenabrieb und Saft abschmecken und gehackten Koriander sowie Sesam und dünn geschnittene Frühlingszwiebel dazugeben.

  • Schritte 7/7

    • Anrichtering
    • Optional: Große Kochpinzette (oder Gabel)

    Im Ring anrichten: Erst eine Lage Pak Choi, dann die Nudeln mit der Pinzette eindrehen und mit ezwas Sesam und Frühlingszwiebelringen bestreuen. Zwei Garnelen auflegen und ausgarnieren mit Chili- / Schalottenringen und dünn in Streifen geschnittener Frühlingszwiebel.

  • Guten Appetit!

    Buchweizennudeln mit Chilidressing, Pakchoi und Garnele

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!