Papageienkuchen

6 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
25
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-20+
Eier
250 g Butter (weich)
500 g Zucker
2 EL Vanillezucker
¼ TL Salz
500 g Mehl
4 EL Backpulver
250 ml Buttermilch
250 g Puderzucker
5 EL Zitronensaft
blaue Lebensmittelfarbe
rote Lebensmittelfarbe
grüne Lebensmittelfarbe
bunte Zuckerstreusel

Utensilien

  • Backofen
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • 2 große Schüsseln
  • Gummispatel
  • 4 kleine Schüsseln
  • Eisportionierer
  • Backform
  • Backpapier
  • feinmaschiges Sieb
  • große Schüssel

Nährwerte pro Portion

kcal.
373
Eiweiß
5 g
Fett
13 g
Kohlenhydr.
59 g
  • Schritt 1/4

    Backofen auf 180°C vorheizen. Eier, weiche Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz in eine Schüssel geben und schaumig schlagen. Mehl und Backpulver in einer zweiten Schüssel vermengen. Zusammen mit der Buttermilch zur Ei-Butter-Mischung geben und zu einem glatten Teig vermengen.
    • Eier
    • 250 g Butter
    • 500 g Zucker
    • 2 EL Vanillezucker
    • ¼ TL Salz
    • 500 g Mehl
    • 4 EL Backpulver
    • 250 ml Buttermilch
    • Backofen
    • Handrührgerät mit Rührbesen
    • 2 große Schüsseln

    Backofen auf 180°C vorheizen. Eier, weiche Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz in eine Schüssel geben und schaumig schlagen. Mehl und Backpulver in einer zweiten Schüssel vermengen. Zusammen mit der Buttermilch zur Ei-Butter-Mischung geben und zu einem glatten Teig vermengen.

  • Schritt 2/4

    Den Teig gleichmäßig auf vier Schüsseln aufteilen. Einen Teig blau färben, den zweiten Teig rot färben, den dritten Teig grün färben und den vierten Teig neutral lassen.
    • blaue Lebensmittelfarbe
    • rote Lebensmittelfarbe
    • grüne Lebensmittelfarbe
    • Gummispatel
    • 4 kleine Schüsseln

    Den Teig gleichmäßig auf vier Schüsseln aufteilen. Einen Teig blau färben, den zweiten Teig rot färben, den dritten Teig grün färben und den vierten Teig neutral lassen.

  • Schritt 3/4

    Die vier Teigportionen abwechselnd in eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben. Bei 180°C ca. 25 Min. backen oder bis kein Teig mehr an einem Zahnstocher hängen bleibt. Aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.
    • Backofen
    • Eisportionierer
    • Backform
    • Backpapier

    Die vier Teigportionen abwechselnd in eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben. Bei 180°C ca. 25 Min. backen oder bis kein Teig mehr an einem Zahnstocher hängen bleibt. Aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.

  • Schritt 4/4

    Den Puderzucker in eine Schüssel sieben und mit dem Zitronensaft vermengen. Die Glasur auf dem Kuchen verteilen und mit bunten Zuckerstreuseln dekorieren. Guten Appetit!
    • 250 g Puderzucker
    • 5 EL Zitronensaft
    • bunte Zuckerstreusel
    • feinmaschiges Sieb
    • große Schüssel

    Den Puderzucker in eine Schüssel sieben und mit dem Zitronensaft vermengen. Die Glasur auf dem Kuchen verteilen und mit bunten Zuckerstreuseln dekorieren. Guten Appetit!