Panzanella

Panzanella

1 Bewertungen
I

isabel

Community Mitglied

„Dies ist kein „echter“ italienischer Panzanella, da das Brot geröstet wird statt angefeuchtet wie in Italien. Ich mag es, wenn das Chiabatta schon die Marinade aufgesogen hat, aber noch leicht kross ist. Die Tomaten sollten sehr reif sein, die aromatischen Fleischtomaten eignen sich sehr gut.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

15 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
Ochsenherztomaten
1 Kugel
Büffelmozzarellakäse
Ciabatta
200 g
Babyspinat
1
rote Zwiebel
1 Zehe
Knoblauch
3 EL
Olivenöl
2 EL
weißer Balsamicoessig
½ EL
Zucker
3 EL
Pinienkerne
  • Schritte 1/3

    Brot in große Würfel schneiden. Tomate ebenfalls würfeln und mit fein gehacktem Knoblauch, Zucker, Salz und einem EL Olivenöl marinieren. Pinienkerne ohne Öl in der Pfanne rösten.
    • Ochsenherztomaten
    • Ciabatta
    • 1 Zehe Knoblauch
    • ½ EL Zucker
    • 3 EL Pinienkerne

    Brot in große Würfel schneiden. Tomate ebenfalls würfeln und mit fein gehacktem Knoblauch, Zucker, Salz und einem EL Olivenöl marinieren. Pinienkerne ohne Öl in der Pfanne rösten.

  • Schritte 2/3

    • 1 Kugel Büffelmozzarellakäse
    • 200 g Babyspinat
    • 1 rote Zwiebel

    Chiabattawürfel mit einem EL Olivenöl nicht zu lang anrösten. Die Brotwürfel sollten außen knusprig sein und innen noch weich. Währenddessen Babyspinat waschen und trocken schütteln. Zwiebel in feine Streifen schneiden, Mozzarella in Stücke zupfen.

  • Schritte 3/3

    • 2 EL weißer Balsamicoessig

    Mozzarella, Zwiebel und Spinat zu den Tomaten geben, mit Salz, Pfeffer, Balsamico und restlichem Olivenöl abschmecken. Pinienkerne und Chiabattawürfel zum Schluss unterheben, sodass sie die Marinade aufsaugen können und dabei noch knusprig bleiben.

  • Guten Appetit!

    Panzanella

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!