Oreo-Cupcakes

8 Bewertungen
bakingstories

bakingstories

„Du hast ein Cupcake-Rezept kreiert, das jeder ausprobieren sollte? Schick es an community@kicthenstories.de“

Aufwand

Mittel 👍
30
Min.
Zubereitung
25
Min.
Backzeit
30
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-12+
350 g Butter (Raumtemperatur, aufgeteilt)
120 g Zucker
15 g Vanillezucker
50 g Buttermilch
Eier
120 g Mehl
20 g Backkakao
1 TL Backpulver
¼ TL Salz
16 Oreo Kekse
200 g Puderzucker
Oreo Kekse zum Dekorieren

Utensilien

  • Backofen
  • Küchenmaschine mit Schneebesen
  • Schüssel
  • Muffinform
  • Muffinförmchen
  • wiederverschließbarer Gefrierbeutel
  • Nudelholz
  • Spritzbeutel
  • Tülle

Nährwerte pro Portion

kcal.
465
Eiweiß
4 g
Fett
29 g
Kohlenhydr.
47 g
  • Schritt 1/5

    Backofen auf 180°C vorheizen. Einen Teil der Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach die Buttermilch und Eier hinzugeben und auf höchster Stufe aufschlagen.
    • 150 g Butter (Raumtemperatur)
    • 120 g Zucker
    • 15 g Vanillezucker
    • 50 g Buttermilch
    • Eier
    • Backofen
    • Küchenmaschine mit Schneebesen
    • Schüssel

    Backofen auf 180°C vorheizen. Einen Teil der Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach die Buttermilch und Eier hinzugeben und auf höchster Stufe aufschlagen.

  • Schritt 2/5

    • 120 g Mehl
    • 20 g Backkakao
    • 1 TL Backpulver
    • ¼ TL Salz
    • Muffinform
    • Muffinförmchen
    • Schüssel

    Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz vermischen und auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und bei 180°C etwa 25 – 30 Min. backen. Nach dem Backen müssen die Cupcakes abkühlen, bevor die Buttercreme aufgespritzt werden kann, damit sie nicht zerläuft.

  • Schritt 3/5

    Für die Buttercreme können in der Zwischenzeit die Oreo Kekse vorbereitet werden. Dazu jeden Keks in seine zwei Hälften teilen und die Füllung auskratzen. Die Kekshälften in einen Gefrierbeutel geben und mithilfe eines Nudelholzes zerbröseln.
    • 16 Oreo Kekse
    • wiederverschließbarer Gefrierbeutel
    • Nudelholz

    Für die Buttercreme können in der Zwischenzeit die Oreo Kekse vorbereitet werden. Dazu jeden Keks in seine zwei Hälften teilen und die Füllung auskratzen. Die Kekshälften in einen Gefrierbeutel geben und mithilfe eines Nudelholzes zerbröseln.

  • Schritt 4/5

    • 200 g Butter (Raumtemperatur)
    • 200 g Puderzucker
    • Schüssel

    Die restliche Butter mit dem Puderzucker und der Füllung der Oreo Kekse aufschlagen. Zum Schluss die zerbröselten Kekshälften einrühren, bis sie gleichmäßig in der Creme verteilt sind.

  • Schritt 5/5

    Nun wird die Creme auf die abgekühlten Cupcakes aufgespritzt, hierzu am besten einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle verwenden. Wer mag kann die Cupcakes jetzt noch mit jeweils einem halben oder ganzen Oreo Keks dekorieren.
    • Oreo Kekse zum Dekorieren
    • Spritzbeutel
    • Tülle

    Nun wird die Creme auf die abgekühlten Cupcakes aufgespritzt, hierzu am besten einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle verwenden. Wer mag kann die Cupcakes jetzt noch mit jeweils einem halben oder ganzen Oreo Keks dekorieren.