Omas Spritzgebäck

Omas Spritzgebäck

1 Bewertungen
Ceres

Ceres

Community Mitglied

„Für das Gewisse etwas, das Gebäck zur Hälfte noch in Schokolade eintauchen.“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
12
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
12½ g
Butter (weich)
12½ g
Zucker
Packungen
Vanillezucker
Eier
25 g
Mehl
TL
Backpulver
Zitronenabrieb
EL
Milch
Prise
Salz

Utensilien

Schüssel, Handrührgerät mit Rührbesen, Handrührgerät mit Knethaken, Fleischwolf

  • Schritte 1/4

    Backpapier auf ein Backblech legen und den Backofen vorheizen. Heissluft 160°C oder Ober-/Unterhitze 180°C

  • Schritte 2/4

    • 12½ g Butter (weich)
    • 12½ g Zucker
    • Packungen Vanillezucker
    • Eier
    • Zitronenabrieb
    • Prise Salz
    • Schüssel
    • Handrührgerät mit Rührbesen

    Butter in eine Rührschüssel geben und mit einem Mixer geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Ei, Vanillezucker, Zitronenabrieb und Salz einrühren, bis der Zucker sich gelöst und eine gebundene Masse entstanden ist.

  • Schritte 3/4

    • 25 g Mehl
    • TL Backpulver
    • EL Milch
    • Handrührgerät mit Knethaken

    Mehl, Backpulver und Milch in die Masse einrühren und mit einem Knethaken zu einem glatten Teig kneten.

  • Schritte 4/4

    • Fleischwolf

    Teig durch einen Fleischwolf mit einem Spezialvorsatz für Spritzgebäck drücken, in Stücke beliebiger Länge schneiden und auf das Backblech legen. Backen. Das Gebäck sollte beim rausnehmen noch hell sein.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!