Suche

Ofenlachs auf Rahmspinat und Süßkartoffelpüree

3 Bewertungen

Aufwand

Mittel 👍
75
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
400 g Süßkartoffeln
200 g Karotten
Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
Lorbeerblatt
Zimtstange
50 g KLUTH Walnusskerne
50 g KLUTH Pecannusskerne
50 g geriebener Parmesankäse
Bio-Zitrone
10 g Petersilie
25 g KLUTH Leinsaat
25 g KLUTH Chiasamen
2 EL Butter
Salz
Pfeffer
500 g Lachsfilets
100 g Spinat
Schalotten
100 g Frischkäse
gemahlene Muskatnuss
100 ml Sahne

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Topf
  • Reibe
  • Zitronenpresse
  • Backblech
  • Pfanne
  • Kartoffelstampfer

Nährwerte pro Portion

kcal.
839
Eiweiß
40 g
Fett
59 g
Kohlenhydr.
33 g
  • Schritt 1/5

    • 400 g Süßkartoffeln
    • 200 g Karotten
    • Knoblauchzehen
    • 2 EL Olivenöl
    • Lorbeerblatt
    • Zimtstange
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Topf

    Süßkartoffeln und Karotten schälen und in Stücke schneiden. Knoblauch schälen und die Zehen etwas andrücken. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin 5 Minuten dünsten. 200 ml Wasser, Lorbeerblatt und Zimtstange zugeben und für 15-20 Minuten köcheln lassen. Anschließend abgießen und Lorbeer sowie Zimtstange herausnehmen.

  • Schritt 2/5

    • 50 g KLUTH Walnusskerne
    • 50 g KLUTH Pecannusskerne
    • 50 g geriebener Parmesankäse
    • Bio-Zitrone
    • 10 g Petersilie
    • 25 g KLUTH Leinsaat
    • KLUTH Chiasamen
    • 2 EL Butter
    • Salz
    • Pfeffer
    • Reibe
    • Zitronenpresse

    Für den Lachs inzwischen Walnusskerne und Pecannusskerne fein hacken. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Zitrone halbieren, den Saft auspressen und beiseite stellen. Petersilie waschen und hacken. Walnüsse, Pecannüsse, Leinsaat, Chiasamen, Parmesan, Zitronenabrieb, Petersilie und Butter vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Schritt 3/5

    • 500 g Lachsfilets
    • Backblech

    Lachs unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Walnuss-Pecannuss-Masse auf die Filets verteilen, leicht andrücken und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad, Gas Stufe 3) etwa 20 Minuten backen.

  • Schritt 4/5

    • 100 g Spinat
    • Schalotten
    • 100 g Frischkäse
    • gemahlene Muskatnuss
    • Pfanne

    Für den Rahmspinat währenddessen Spinat waschen und abtropfen lassen. Schalotten schälen und in Ringe schneiden. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen und Spinat und Schalotten darin bei mittlerer Hitze 4-6 Minuten dünsten. Frischkäse und 2-3 EL Wasser zum Spinat geben, verrühren und kurz erhitzen. Rahmspinat mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Muskat würzen.

  • Schritt 5/5

    • 100 ml Sahne
    • Kartoffelstampfer

    Sahne zu den Süßkartoffeln geben und mit einem Stampfer fein stampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den überbackenen Lachs auf Rahmspinat anrichten und mit Süßkartoffelpüree servieren.