Nudelsalat mit Rucola und Walnüssen

Zu wenige Bewertungen

„Mein liebster Nudelsalat mit Rucola aus dem Garten. Ist der verwendete Rucola nicht ganz so intensiv im Geschmack, kann die Menge verdoppelt werden.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
240
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-3+
250 g Farfalle
1 EL Olivenöl
1 TL weißer Balsamicoessig
50 g Rucola
80 g getrocknete Tomaten
50 g entsteinte Kalamata Oliven aus dem Glas
2 TL körniger Senf
5 TL weißer Balsamicoessig
3 EL Olivenöl
2 TL Agavendicksaft
100 ml Wasser
1 Zehe Knoblauch
2 TL getrockneter Oregano
Pfeffer
50 g gehackte Walnüsse

Utensilien

  • Topf
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Schritt 1/6

    Nudeln nach Anleitung kochen, abgießen und mit weißem Balsamicoessig und Olivenöl mischen. Die Nudeln abkühlen lassen.
    • 250 g Farfalle
    • 1 EL Olivenöl
    • 1 TL weißer Balsamicoessig
    • Topf

    Nudeln nach Anleitung kochen, abgießen und mit weißem Balsamicoessig und Olivenöl mischen. Die Nudeln abkühlen lassen.

  • Schritt 2/6

    Rucola putzen und grob hacken.
    • 50 g Rucola
    • Messer
    • Schneidebrett

    Rucola putzen und grob hacken.

  • Schritt 3/6

    Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden.
    • 80 g Agavendicksaft

    Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden.

  • Schritt 4/6

    Oliven in Scheiben schneiden
    • 50 g entsteinte Kalamata Oliven aus dem Glas

    Oliven in Scheiben schneiden

  • Schritt 5/6

    Den Knoblauch pressen. Wasser, Senf, Agavendicksaft, Olivenöl, weißen Balsamicoessig, gehackten Oregano und Pfeffer gut verrühren.
    • 2 TL körniger Senf
    • 5 TL weißer Balsamicoessig
    • 3 EL Olivenöl
    • 2 TL Agavendicksaft
    • 100 ml Wasser
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 2 TL getrockneter Oregano
    • Pfeffer

    Den Knoblauch pressen. Wasser, Senf, Agavendicksaft, Olivenöl, weißen Balsamicoessig, gehackten Oregano und Pfeffer gut verrühren.

  • Schritt 6/6

    Alles in einer Schüssel mit den abgekühlten Nudeln vermengen und die gehackten Walnüsse unterrühren. Der Nudelsalat schmeckt am besten wenn man ihn noch mindestens 4 Stunden durchziehen lässt.
    • 50 g gehackte Walnüsse
    • Schüssel

    Alles in einer Schüssel mit den abgekühlten Nudeln vermengen und die gehackten Walnüsse unterrühren. Der Nudelsalat schmeckt am besten wenn man ihn noch mindestens 4 Stunden durchziehen lässt.