Nori-Sandwich

65 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
¼ Gurke
200 g Sushi-Reis
350 ml Wasser
Avocado
50 g Frischkäse
½ Limette (Saft)
1 EL Wasabi
1 EL Sushi-Essig
2 Blatt Nori
250 g Räucherlachs
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Kochlöffel
  • Topf
  • Stabmixer
  • große Schüssel

Nährwerte pro Portion

kcal.
434
Eiweiß
18g
Fett
18g
Kohlenhydr.
44g

Schritt 1/5

Gurke schälen und in dünne Ringe schneiden.
  • ¼ Gurke
  • Schneidebrett
  • Messer

Gurke schälen und in dünne Ringe schneiden.

Schritt 2/5

In einem Topf Reis und Wasser aufkochen. Wärmezufuhr reduzieren und ca. 12 – 15 Min. köcheln lassen.
  • 200 Sushi-Reis
  • 350 ml Wasser
  • Kochlöffel
  • Topf

In einem Topf Reis und Wasser aufkochen. Wärmezufuhr reduzieren und ca. 12 – 15 Min. köcheln lassen.

Schritt 3/5

Mit dem Stabmixer Avocado, Frischkäse, Limettensaft und Wasabi pürieren. Nach Geschmack salzen und pfeffern.
  • 1 Avocado
  • 50 Frischkäse
  • ½ Limette
  • 1 EL Wasabi
  • Salz
  • Pfeffer
  • Stabmixer

Mit dem Stabmixer Avocado, Frischkäse, Limettensaft und Wasabi pürieren. Nach Geschmack salzen und pfeffern.

Schritt 4/5

In einer großen Schüssel Reis mit Sushi-Essig, Salz und Pfeffer würzen. Gut vermengen.
  • 1 EL Sushi-Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • große Schüssel

In einer großen Schüssel Reis mit Sushi-Essig, Salz und Pfeffer würzen. Gut vermengen.

Schritt 5/5

Nori-Blatt auf ein Schneidebrett legen. Mit Reis, Avocadocreme, Lachs, Gurke und einer weiteren Lachs-, Avocado- und Reisschicht bedecken. Mit einem Nori-Blatt abschließen. Leicht zusammendrücken, damit alles an seinem Platz bleibt. In Dreiecke schneiden. Als Snack oder leichtes Gericht genießen!
  • 2 Nori Nori
  • 250 Räucherlachs
  • Schneidebrett
  • Messer

Nori-Blatt auf ein Schneidebrett legen. Mit Reis, Avocadocreme, Lachs, Gurke und einer weiteren Lachs-, Avocado- und Reisschicht bedecken. Mit einem Nori-Blatt abschließen. Leicht zusammendrücken, damit alles an seinem Platz bleibt. In Dreiecke schneiden. Als Snack oder leichtes Gericht genießen!